TSYS und Ethoca befähigen Kartenemittenten und Händler zur Bekämpfung von Betrug

25/02/2016 - 16:29 von Business Wire

TSYS und Ethoca befähigen Kartenemittenten und Händler zur Bekämpfung von BetrugNeue Risikolösung nutzt Kooperation zwischen Emittenten und Händlern, um Fälle von Betrug und Chargebacks zu reduzieren und Kundenerlebnis zu verbessern.

Das Unternehmen TSYS® (NYSE: TSS) hat heute eine Vereinbarung mit Ethoca, einem internationalen Anbieter kooperationsorientierter Technologien, bekannt gegeben. Kartenemittenten und eCommerce-Händler können Betrugsversuche der Art „Karte nicht präsent” stoppen, verlorene Umsätze zurückerhalten und Chargebacks umgehen. Das im Rahmen der Vereinbarung ins Leben gerufene TSYS Transaction Recovery NetworkSM stammt von Ethoca. Es ermöglicht Benachrichtigungen über bestätigte Betrugsfälle beinahe in Echtzeit. So können Emittenten und Online-Händler verlorene Umsätze schnell zurückerhalten; teure und zeitaufwendige Chargeback-Verfahren sind damit nicht mehr nötig.

„Angesichts des anhaltenden Wachstums im Bereich E-Commerce-Zahlungen und des erwarteten Anstiegs der Zahl der Betrugsfälle der Art ‘Karte nicht präsent’1 ist eine effiziente Kooperation zwischen Emissionsbanken und Händlern von entscheidender Bedeutung, um Risiken zu mindern und das Erlebnis der Karteninhaber zu verbessern”, sagte Andrew Mathieson, Group Executive bei TSYS. „Mit Hilfe des TSYS Transaction Recovery Network wird kooperative Effizienz möglich, so dass die Zahl der Online-Betrugsfälle und die mit Chargebacks verbundenen Betriebskosten reduziert werden.”

Für die neue Lösung zur Minderung von Chargebacks wird ein einfaches und effektives Verfahren angewendet, mit dem schnelle Markteinführungszeiten und leichte Integration für Finanzinstitute möglich sind. TSYS bietet die nötigen Vernetzungsmöglichkeiten für eine automatische Übermittlung bestätigter Betrugsdaten vom Emittenten an Ethoca in Echtzeit. Im Gegenzug reicht Ethoca bestätigte Fälle von Kartenbetrug innerhalb eines großen internationalen Händlernetzwerks weiter, um Gelder durch Rückgängigmachen von Transaktionen oder Rückerstattungen zurückzuerhalten, so dass der Emittent keinen Chargeback mehr veranlassen muss. Mittels dieses Verfahrens kann gegen betrügerische Transaktionen schnell etwas unternommen werden. So werden Zeit und Kosten eingespart, und das Benutzererlebnis für Karteninhaber, denen aufgrund von Betrug lästige Umstände entstehen, wird deutlich verbessert.

„Die AITE Group prognostiziert, dass die CNP-Verluste US-amerikanischer Kartenemittenten bis 2018 bei 6,4 Milliarden US-Dollar liegen werden. Dies liegt zum großen Teil an der Post-EMV-Verlagerung der Betrugsfälle von Betrug mit Karte hin zu Kanälen der Art ‘Karte nicht präsent’”, sagte Trevor Clarke, Executive Vice President für Issuer Relations (Kartenemittentenpflege) und Mitgründer von Ethoca. „Mit dem Transaction Recovery Network von TSYS werden Kooperationsmöglichkeiten zwischen Kartenemittenten und Händlern jetzt für Kartenemittenten weltweit verfügbar. Mit dieser Initiative setzen wir eine gemeinsame Vision um: Wir unterstützen Kartenemittenten dabei, effizientere und für die Karteninhaber praktischere Methoden zu finden, um die kostenaufwendigen und schädlichen Auswirkungen von Betrug und Chargebacks zu bekämpfen.”

Es gibt momentan Tausende von Händlern auf fünf Kontinenten, und Hunderte von Emittenten aller Größen sind in Ethocas internationalem Netzwerk registriert. Es ist weltweit das größte Kooperationsnetzwerk seiner Art. Laut den Ergebnissen von Ethoca konnten Emittenten, die diese Technologie übernommen haben, einen durchschnittlichem Rückgang der Betrugsschäden um 65 Prozent beobachten. Bei sehr umstrittenen Händlern lag die Quote der gelösten Fälle bei bis zu 84 Prozent, bei Transaktionen geringen Werts, die sonst abgeschrieben worden wären, bei bis zu 75 Prozent, und bei 3D-Secure-Verlusten bei bis zu 40 Prozent.

Das TSYS Transaction Recovery NetworkSM ist jetzt für Kartenemittenten mit Verbraucher- und gewerblichen Portfolios in Nordamerika sowie international auf ausgewählten Plattformen verfügbar.

1Umsätze von Internet-Händlern und im internationalen E-Commerce werden 2015 um 25 Prozent wachsen

Über Ethoca

Ethoca ist der führende internationale Anbieter kooperationsorientierter Technologien, mit denen Kartenemittenten, E-Commerce-Händler und Online-Unternehmen die Kartenakzeptanz erhöhen, weitere Betrugsversuche stoppen, verlorene Umsätze zurückerhalten und Chargebacks vermeiden können. Über das Ethoca Network – das erste und einzige seiner Art in der Branche – schließen wir die Informationslücke zwischen den Kartenemittenten und den Händlern. Mit dieser einzigartigen Möglichkeit werden Betrugserkennung und Erkenntnisse zur Kartenakzeptanz in Echtzeit verfügbar und umsetzbar gemacht. Unsere Suite von Services ermöglicht signifikante Möglichkeiten für Umsatzwachstum sowie für Kosteneinsparungen für unsere Kunden auf der ganzen Welt – ob Kartenemittenten oder Händler. Sieben der führenden zehn E-Commerce-Marken, sieben der führenden zehn US-amerikanischen Kartenemittenten, zwei der führenden fünf britischen Kartenemittenten und mehr als 3.500 E-Commerce-Firmen auf der ganzen Welt verlassen sich auf Lösungen von Ethoca und das zugrundeliegende Netzwerk. Mehr erfahren Sie online unter www.ethoca.com.

Über TSYS

Bei TSYS®, (NYSE: TSS) sind wir davon überzeugt, dass sich Zahlungen nach den Menschen richten sollten und nicht umgekehrt. Diese Überzeugung nennen wir „People-Centered Payments®” (Personenzentrierter Zahlungsverkehr). Da wir bei TSYS den Menschen in den Mittelpunkt unserer Entscheidungen stellen, können wir Finanzinstitute, Unternehmen und Regierungsbehörden in mehr als 80 Ländern unterstützen. Durch das zur TSYS-Gruppe gehörende Unternehmen NetSpend® versorgen wir Verbraucher mit dem Komfort, der Sicherheit und der Freiheit von Selfbanking. TSYS bietet Kartenausstellerdienste und Händlerakzeptanz für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten sowie Lösungen in den Bereichen Gesundheitswesen und Geschäftswesen.

Der Hauptsitz von TSYS befindet sich in Columbus im US-Bundesstaat Georgia, weitere Niederlassungen sind über ganz Nord-, Mittel- und Südamerika, das EMEA-Gebiet sowie den asiatisch-pazifischen Raum verteilt. TSYS ist Mitglied der Civic 50 und wurde im Jahr 2015 von der Zeitschrift Ethisphere zu einem der ethischsten Unternehmen der Welt erklärt. TSYS gibt routinemäßig alle wichtigen Informationen auf seiner Website bekannt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tsys.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

TSYS Media Relations
Cyle Mims, +1-706-644-3110
cylemims@tsys.com
oder
TSYS Investor Relations
Shawn Roberts, +1-706-644-6081
shawnroberts@tsys.com


Source(s) : TSYS

Schreiben Sie einen Kommentar