Tucsen und Gpixel Inc. präsentieren Dhyana 95, die weltweit erste wissenschaftliche CMOS-Kamera mit einer Quanteneffizienz von 95%

27/04/2016 - 01:30 von Business Wire
Tucsen und Gpixel Inc. präsentieren Dhyana 95, die weltweit erste wissenschaftliche CMOS-Kamera mit einer Quanteneffizienz von 95%
Tucsen und Gpixel Inc. präsentieren Dhyana 95, die weltweit erste wissenschaftliche CMOS-Kamera mit einer Quanteneffizienz von 95%

Tucsen und Gpixel Inc. führen die Dhyana 95 ein, eine Kamera mit einer Quanteneffizienz von 95%. Die Kamera nutzt rückseitenbelichtete Back-Thinned-Sensortechnologie.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160426006997/de/

Dhyana 95 - QE 95% Scientific CMOS Camera (Graphic: Business Wire)

Dhyana 95 - QE 95% Scientific CMOS Camera (Graphic: Business Wire)

Gpixel Inc. ist ein chinesisches Unternehmen, das sich auf kundenspezifische High-End- und serienmäßige CMOS-Bildsensorlösungen für industrielle, medizinische und wissenschaftliche Anwendungen spezialisiert hat.

Tucsen ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller wissenschaftlicher Kameras. Das Unternehmen verfügt über langjährige Erfahrung und eingehende technologische Kompetenz. Dies schließt auch eine vollständige Fertigungslinie für wissenschaftliche Kameras ein.

Gpixel Inc. erprobt bereits GSENSE400BSI-TVISB, eine verbesserte Version seines bestehenden rückseitenbelichteten Sensors. Diese neue Version des Sensors bietet eine beispiellos hohe Quanteneffizienz von 95% bei 580 nm.

Die Dhyana 95 mit 2Kx2K-Auflösung, quadratischen Bildpunkten von 11 µm Kantenlänge und einem Ausleserauschen von lediglich 1,3 e repräsentiert eine sinnvolle Alternative zu EMCCD-basierten Kameras.

Mit einer Full-Well-Kapazität von 100.000 Elektronen und einem Dynamikbereich von 93 dB bietet die Dhyana 95 eine exzellente Bildqualität im Rahmen von Hochkontrast-Anwendungen bei einer Bildrate von bis zu 35 fps über USB 3.0 und mehr als 100 fps bei einer Auflösung von 1Kx1K. Das Dunkelrauschen wird durch eine Kühlung der hermetisch geschlossenen Sensorkammer auf -25℃ minimiert.

Tucsen plant die Einführung sowohl von gekühlten als auch von ungekühlten Versionen der Dhyana 95 Kamera, um den unterschiedlichen Anforderungen einer Vielzahl von Nutzern gerecht werden zu können.

„Die neue Dhyana 95 Version von Tucsen bietet Hochsensitivitäts-sCMOS-Bildsensoren, die in weit mehr Anwendungen zum Einsatz kommen als zuvor angenommen. Dies spiegelt den gegenwärtigen Branchentrend bei sCMOS-Kameras mit der höchsten verfügbaren Sensitivität wider. Diese Hochleistungsgeräte durchbrechen die bisherigen Grenzen und überbieten die Leistung von High-End-CCD- und EMCCD-Kameras”, so Peter Chen, CEO und Gründer von Tucsen.

Über Tucsen

Das chinesische Unternehmen Tucsen Photonics wurde im Jahr 2006 gegründet und unterhält seinen Hauptsitz in Fuzhou (China). Es hat die Technologie der preiswerten Kameras für wissenschaftliche Anwendungen erheblich weiterentwickelt, was in der Einführung der Farbkameras der TrueChrome-Serie im Jahr 2013 gipfelte, die als die derzeit verfügbaren Kameras mit der besten Farbtreue gelten. 2015 erfolgte die Einführung der Dhyana 90, die äußerst wettbewerbsfähige wissenschaftliche CMOS-Kamera des Unternehmens, die 4-MP-Fotos bei 35 fps liefert. Tucsen ist in erster Linie als Lieferant für Originalhersteller (Original Equipment Manufacturer) in der ganzen Welt tätig und erwartet, dass die Umsatzzahlen der wissenschaftlichen Kameras 2015-2016 um mehr als 30 Prozent steigen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Tucsen Photonics
Peter Chen: 0086-591-8819-4580
CEO
support@tucsen.com
Website: www.tucsen.com


Source(s) : Tucsen Photonics

Schreiben Sie einen Kommentar