Turion64 X2 /nforce 520 Dual Channel-Frage

27/12/2008 - 17:54 von Michael Graf | Report spam
Hi!

Habe vor einiger Zeit ein HP Pavillion dv 6700 Notebook erstanden mit im
Subject genanntem Prozessor (TL-60, 2x2 GHz) und Chipsatz.
Nun hab' ich mir überlegt, neuen DDR2-667-Speicher zuzulegen, da von
Hause aus 2 unterschiedliche Riegel (1x1GB, 1x2 GB) verbaut sind und das
ja dem Dual-Channel-Betrieb nicht zutràglich ist (Flex-Mode kann der 520
ja nicht, denke ich).
Aus der Sockel A-Zeit erinnere ich mich noch an die Diskussion, ob
Dual-Channel bei DDR400 und FSB400 überhaupt was bringt, die meisten
Beitragsautoren, die ich gelesen habe, meinten aus einfachen
Überlegungen heraus "nein, nicht wirklich" :-)

Der nforce 520 unterstützt ja nun HT1000 (2.0), da wàre doch
Dual-Channel Betrieb durchaus sinnvoll, oder? Weiss da jemand, woher ich
da Erfahrungsdaten kriegen könnte? Hab' zwar jede Menge über DC bei
Google gefunden, aber (außer Grundlagen) wenig konkretes. Mir geht es
quasi um einen "fühlbaren" Zuwachs an Geschwindigkeit.

Danke schon mal!

We're dreaming in the age of answers
We're breathing in eternity
While the future flows and dances
As far as the mind can see (SPOCK'S BEARD)
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Polig
27/12/2008 - 18:07 | Warnen spam
Michael Graf wrote:


Der nforce 520 unterstützt ja nun HT1000 (2.0), da wàre doch
Dual-Channel Betrieb durchaus sinnvoll, oder? Weiss da jemand, woher ich



Der Speichercontroller sitzt beim Turion64 X2 wie beim Athlon64 im
Prozessor und ist immer zweikanalig, der Chipsatz des Boards spielt da
keine Rolle.

bye
Heiko

Ähnliche fragen