Türsprechanlage zu leise, Lautsprecherimpedanz zu gering

12/08/2011 - 17:25 von Guido Hoffmann | Report spam
Hallo,


ich habe hier eine Türsprechanlage (TLE051-01) von Siedle, bei der man
seinen Gespràchspartner nur extrem leise hört, obwohl der
Lautstàrkeregler ganz aufgedreht ist. Laut Siedle Servicehandbuch soll
der Lautsprecher 50 Ohm Widerstand besitzen, gemessen habe ich 23 Ohm.
Ist die geringe Lautstàrke ein typisches Symptom bei zu geringer
Impedanz, so dass man den Lautsprecher als Schuldigen benennen kann? Ist
es wahrscheinlich, dass die restliche Elektronik der Türsprechanlage
durch den defekten Lautsprecher Schaden genommen hat?

Was verursacht überhaupt ein Absinken des Widerstands bei einem
Lautsprecher? Defekte Isolierung?


Vielen Dank schon einmal!

Guido
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
12/08/2011 - 17:36 | Warnen spam
Guido Hoffmann schrieb:

Laut Siedle Servicehandbuch soll
der Lautsprecher 50 Ohm Widerstand besitzen, gemessen habe ich 23 Ohm.



Angegeben ist die Impedanz, gemessen hast du den Gleichstromwiderstand.
Der Lautsprecher ist wohl in Ordnung.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen