TV-Festplatte mounten schlägt fehl

02/01/2010 - 00:12 von Sven Schmieder | Report spam
Hallo und gesundes Neues!

Ich habe aus meinem LG-Fernseher die Festplatte ausgebaut und in ein
externes Gehàuse gesteckt. Es kommt die Meldung:
Kürzlich angeschlossene Geràte:

?pi"[]
Volume (ext2)
A°!

Egal welches ich im Konqueror öffnen möchte, ich komme immer auf
/home/sven/Dokumente (mit meinen Dokumenten), aber nicht auf die Platte.

dmesg sagt:

[ 1159.176077] usb 2-5: new high speed USB device using ehci_hcd and address
4
[ 1159.310508] usb 2-5: configuration #1 chosen from 1 choice
[ 1159.330363] scsi12 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
[ 1159.333572] usb-storage: device found at 4
[ 1159.333575] usb-storage: waiting for device to settle before scanning
[ 1164.336388] usb-storage: device scan complete
[ 1164.338090] scsi 12:0:0:0: Direct-Access ST316021 5SCE
0041 PQ: 0 ANSI: 0
[ 1164.338413] sd 12:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
[ 1164.342547] sd 12:0:0:0: [sdb] 312581808 512-byte logical blocks: (160
GB/149 GiB)
[ 1164.352700] sd 12:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
[ 1164.352704] sd 12:0:0:0: [sdb] Mode Sense: 03 00 00 00
[ 1164.352706] sd 12:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
[ 1164.355193] sd 12:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
[ 1164.355198] sdb: sdb1 sdb2 sdb3
[ 1164.405634] sd 12:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
[ 1164.405638] sd 12:0:0:0: [sdb] Attached SCSI disk


Die Festplatte ist eine Seagate DB35.3
160Gb.

Kubuntu 9.10

Hat einer einen Rat für mich?
Habe keine Lust den Inhalt in Echtzeit kopieren zu müssen... .



Danke
Gruß
Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Realname [m]
02/01/2010 - 00:38 | Warnen spam
Sven Schmieder schrieb:

Ich habe aus meinem LG-Fernseher die Festplatte ausgebaut und in ein
externes Gehàuse gesteckt. Es kommt die Meldung:
Kürzlich angeschlossene Geràte:

?pi"[]
Volume (ext2)
A°!





Egal welches ich im Konqueror öffnen möchte, ich komme immer auf
/home/sven/Dokumente (mit meinen Dokumenten), aber nicht auf die Platte.





Egal, denn:

dmesg sagt:

[ 1164.355198] sdb: sdb1 sdb2 sdb3



Da sind also drei Partitionen. Die kannst du versuchen zu mounten:

mount -o ro /dev/sdb1 /mnt

Oder so àhnlich eben. Probiere das erstmal, dann schauen wir weiter.

Ähnliche fragen