TV-Sender Signallaufzeiten

27/03/2013 - 13:32 von Jürgen Meyer | Report spam
Normalerweise empfange ich meine Programme über Astra
Spaßeshalber habe ich das Signal auch einmal terrestrisch empfangen.

Zu meiner Überraschung hinkte der terrestrische Empfang deutlich hinterher.
Können so 0,5 Sekunden gewesen sein.

Erwartet habe ich eigentlich das Gegenteil.
Gehen die terrestrischen Programme zunàchst intern über mehrere Satelliten
bevor sie am Sendemast ankommen?
Wenn ja, warum.

Gruß
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Graf
27/03/2013 - 18:41 | Warnen spam
Hallo,

Am Wed, 27 Mar 2013 13:32:55 +0100 schrieb Jürgen Meyer:

Normalerweise empfange ich meine Programme über Astra Spaßeshalber habe
ich das Signal auch einmal terrestrisch empfangen.



Also DVB-T?

Zu meiner Überraschung hinkte der terrestrische Empfang deutlich
hinterher.
Können so 0,5 Sekunden gewesen sein.

Erwartet habe ich eigentlich das Gegenteil.
Gehen die terrestrischen Programme zunàchst intern über mehrere
Satelliten bevor sie am Sendemast ankommen?
Wenn ja, warum.



Ich denke der DVB-T Sender wird ebenfalls das digitale Signal von Astra
empfangen (ggf. umrechnen) und dann über DVB-T senden. Dann könnte es mit
0,5 Sek. Verzögerung passen.

Sonst müsste das Signal über Richtfunk oder Kabel zum DVB-T Sender
herangeführt werden. Es dürfte preisgünstiger sein das Signal von Astra
zu empfangen (keine Kosten für Richtfunkstrecke oder Kabel).


Frank

Ähnliche fragen