TV Series "Halt and Catch Fire"

04/08/2015 - 23:37 von Andreas Kohlbach | Report spam
Mir wurde neulich die Amerikanische Serie Halt and Catch Fire von 2014
empfohlen, die ich eben Episode per Episode schaue, wann immer Zeit
ist. Ich denke, dass die auch für den einen oder anderen - wenn er Zeit
hat - interessant sein könnte. Daher möchte ich die auch mal in der dafc
empfehlen.

<https://de.wikipedia.org/wiki/Halt_...h_Fire>

| Halt and Catch Fire spielt in den frühen 1980er Jahren und handelt vom
| Computer-Boom durch die beginnende Verbreitung des Personal
| Computer. Erzàhlt wird die Geschichte durch die Augen dreier
| Weggefàhrten: Dem Visionàr Joe MacMillan, Ingenieur Gordon Clark und
| das programmierende Wunderkind Cameron Howe.

Wobei ich Cameron nicht als Wunderkind bezeichnen würde, da sie,
zumindest die Schauspielerin Mackenzie Davis, in den spàten 20ern ist.

X'Post de.alt.folklore.computer und de.rec.tv.serien mit f'up2
de.rec.tv.serien.
Andreas

I use a Unix based operating system, which means I get laid almost as often
as I have to reboot my computer.
 

Lesen sie die antworten

#1 R.Kiefer.SPAEM
05/08/2015 - 14:28 | Warnen spam
Andreas Kohlbach wrote:

Mir wurde neulich die Amerikanische Serie Halt and Catch Fire von 2014
empfohlen, die ich eben Episode per Episode schaue, wann immer Zeit
ist. Ich denke, dass die auch für den einen oder anderen - wenn er Zeit
hat - interessant sein könnte. Daher möchte ich die auch mal in der dafc
empfehlen.



Ich habe mir gerade die Vorschau zur Serie auf DuSchlauch angeschaut.
Jetzt frage ich mich, ob die Welt "da drüben" so viel anders war als
hier? Z.B. lief hierzulande keiner, aber auch wirklich keiner mit Ahnung
in Anzug und Krawatte rum, wenn er nicht gerade Standdienst auf einer
Messe mit wichtigen Schlipstràgern im Publikum hatte, selbst dann nur
unter erkennbarem Protest. Die nàchste Auffàlligkeit ist diese Frau: aus
Karlsruher Perspektive unvorstellbar. Technisch auffàllig: die basteln
was, dann làuft eine Hardware, und dann gibt's eine Reaktion aus der
Hardware in Form eines Lichtblitzes, eines kurzen Geràuschs sowie eines
kleinen Atompilzes. Ja, so was habe ich tatsàchlich erlebt, aber
nienimmernicht in der Hàufung, wie in dieser Vorschau zur Fernsehserie.
Fast immer liefen die wirklichen Fehlschlàge doch so ab: einschalten,
staunen, nichts erkennen. Der Dramaturgie in einem Film ist das
natürlich nicht förderlich.

Das sieht mir nicht sehr autentisch aus. Aber vielleicht fehlt auf dem
Markt auch nur ein Film über diese Zeit z.B. aus Karlsruhe. Die Dramatik
wàre allerdings eher auf technisch fitte Zuschauer ausgerichtet, z.B.
warum blieb das "Labor" vom AK Elektronik im HaDiKo in der 6. Etage bis
heute dort oben, obwohl der Boden der Sàurebelastung eigentlich kaum
standhalten konnte, nachdem unter eher rustikalen Umstànden eine größere
Serie Apple-][-Hauptplatinen geàtzt wurde? Das war autentisch genauso
wie die fast komplette Abwesenheit von Tageslicht und von Frauen in der
Runde der bombenlegerfrisurtragenden Jungz.

Gruß, Ralf

auf dafc bleibend

Ähnliche fragen