Twitch gibt neue globale Infrastruktur und Erweiterung der Event-Präsenz in Asien, Europa, Lateinamerika und Australien bekannt

03/08/2015 - 20:47 von Business Wire

Twitch gibt neue globale Infrastruktur und Erweiterung der Event-Präsenz in Asien, Europa, Lateinamerika und Australien bekanntTwitch zielt auf Gamer weltweit: kehrt zu gamescom zurück und debütiert offiziell auf Tokyo Game Show, PAX Aus und Electronic Game Show.

Twitch, die weltweit führende Social-Video-Plattform und Community für Fans von Videospielen, hat heute die Erweiterung ihrer weltweiten Präsenz in Bezug auf Events, Infrastruktur und Funktionen bekannt gegeben. Neben der Rückkehr zu gamescom in Deutschland und dem Debüt bei der TwitchCon 2015 in San Francisco wird Twitch erstmals mit einem Stand bei der PAX Aus in Australien, der Electronic Game Show in Mexiko und der Tokyo Game Show in Japan offiziell vertreten sein. Twitch ist in der Social-Video-Bewegung weiterhin wegweisend, zum einen, weil das Unternehmen ein Live-Spotlight auf bedeutende Gaming-Messen über fünf Kontinente hinweg wirft, zum anderen, weil das Unternehmen seine Infrastruktur ausbaut, um diese regionalen Erlebnisse einem globalen Publikum bereitzustellen.

Im Rahmen seines Einsatzes zur Verbesserung der Servicequalität für seine globale Gemeinschaft aus Sendern und Zuschauern ist die Marke dabei, ihre Infrastruktur rund um die Welt zu skalieren und zu erweitern. So kamen diesen Monat neue Points-of-Presence in Japan, Hongkong und Südkorea hinzu, was die Bereitstellung und Aufnahme von Videos im geografischen Sinne erweitert.

Das Hinzukommen einer japanischen Ausgabe von The Evolution Championship Series (EVO) 2015 veranschaulicht die erfolgreiche Expansion in Tokio. So wurde die Übertragung in Japan 1,4 Millionen Mal angesehen, womit das Land auf Platz zwei für die meist gesehenen Minuten kommt.

Die Expansion von Twitch erstreckt sich über die meisten Kontinente, während, wie Europa und die USA, auch andere Märkte jüngst eine Aufstockung der Infrastruktur erfuhren. Über die letzten Monate hinweg hat Twitch seine Präsenz in Großbritannien (London), Frankfurt, Stockholm und Amsterdam erweitert, während die US-Infrastruktur durch die Etablierung neuer Standorte (POPs, Points-of-Presence) in Seattle, Chicago, Miami und San Jose (Kalifornien) weiter verbessert worden ist.

Dem weltweiten Fokus der Marke auf Servicequalität entsprechend hat Twitch seine Präsenz bei allen bedeutenden Gaming-Messen ausgebaut. Dazu zählen:

Auf sämtlichen dieser Veranstaltungen werden Publisher und Entwickler die Gelegenheit haben, ihre Spiele vor einem weltweiten Publikum ins Rampenlicht zu stellen, während Moderatoren von Twitch und der breiteren Rundfunkgemeinschaft anwesend sein werden. Die enorme Ausstellerzahl bei diesen internationalen Messen spiegelt wider, was Twitch bereits bei Veranstaltungen wie PAX East, PAX Prime, PAX South und der Electronic Entertainment Expo (E3) aufgestellt hat, bei der das Unternehmen der offizielle Live-Streaming-Partner ist.

„Twitch vertritt eine starke Philosophie bezüglich des Aufbaus persönlicher Verbindungen, die das Unternehmen durch Face-to-Face-Interaktionen zwischen Publishern von Videospielen, Sendern und deren Gemeinschaften ermöglicht“, sagte Jonathan Shipman, Senior EVP für den Bereich Global Strategy bei Twitch. „Durch den Ausbau unserer globalen Event-Präsenz und Infrastruktur ermöglichen wir die Erzeugung von einzigartigem Inhalt, insofern als wir diese Marken und Individuen zusammenführen und das Ganze an die Welt ausstrahlen.“

Neben der verbesserten Messepräsenz und Servicequalität bei Übertragungen verpflichtet sich Twitch zu seiner Lokalisierungsinitiative. Dazu gehört die Einführung von Broadcaster Language Mode, eine Funktion, die es Sendern erlaubt, ihre bevorzugte Chat-Sprache einzustellen, die Partnerschaft mit Xsolla, um eine Vielfalt an Zahlungsarten für Turbo- und Kanalabonnements zu bieten, bessere Übersetzungen und die Sprachunterstützung für mehr als zwei Dutzend Sprachen für seine iOS und Android-Apps.

„Videospiele sind ein globales Phänomen mit einer leidenschaftlichen Verbraucherbasis, die gespannt auf die neuesten Entwicklungen wartet“, fügte Jonathan Shipman hinzu. „Als die führende speziell Gamern gewidmete Live-Social-Videoplattform ist es unser Ziel, das Senden, Anschauen und soziale Erlebnis so reibungslos wie möglich zu machen, während wir nirgendwo anders erhältlichen Inhalt bieten. Eines unserer Erfolgsrezepte ist, dass wir aus Grenzen Brücken bauen, und so verpflichten wir uns weiterhin dazu, unsere globale Gemeinschaft durch eine verbesserte Infrastruktur sowie durch Lokalisierung, Kundenservice, Verkaufsförderung und Event-Präsenz in den Mittelpunkt zu stellen.

Tägliche Updates finden Sie auf dem Twitch Blog, auf Twitter und Facebook.

Über Twitch

Twitch ist die weltweit führende Social-Video-Plattform und Community für Fans von Videospielen. Jeden Monat kommen über 100 Millionen Mitglieder der Gemeinschaft zusammen, um mit über 1,5 Millionen Streamern über Videospiele zu sprechen. Die Videoplattform von Twitch ist das Rückgrat der Live- und On-Demand-Verbreitung für alles, was mit Videospielen zu tun hat. Dazu gehören Spieleentwickler, Publisher, Medienagenturen, Veranstaltungen, benutzergenerierte Inhalte und die gesamte E-Sport-Szene. Im Februar 2014 wurde Twitch als viertgrößte Website in Bezug auf die US-Tagesspitzenzeiten des erzeugten Datenverkehrs im Internet geführt und rückte damit zu einem führenden Unternehmen der Unterhaltungsbranche und zum Epizentrum im Social-Video-Bereich auf. Weitere Informationen finden Sie auf der Twitch Website und im Blog.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Twitch
Chase, 415-810-0995
PR Director
chase@twitch.tv
@chasejustchase


Source(s) : Twitch

Schreiben Sie einen Kommentar