Twitter-Client mit Archivfunktion?

16/01/2011 - 16:43 von usenet | Report spam
Hallo,

ich habe jetzt Syrius, Twitteriffic, Tweetie, Twitter, Nambu und
Socialite probiert: alle bieten kein Archivieren des Datenstroms an.

Gibt es keinen Twitter-Client, der einfach was reinkommt und rausgeht
als Plain ASCII in ein Log schreiben kann? [1]

Bisher behalf ich mir mit zwei CLI-Programmen, die als cronjob alles
einsammelten, aber seit OAuth tun die nicht mehr und umstàndlich war es
auch immer, da die Scripte auf einer anderen Kiste als meinem Rechner
liefen.

[1] Ich weiß, dass es Webservices dafür gibt - die will ich aber nicht
nutzen, das soll lokal bleiben.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Rene B.
24/01/2011 - 19:21 | Warnen spam
Hallo Götz,

ich verwene Adium (1.4.1) auch für Twitter und dort werden von der
Twitter Timeline alle Unterhaltungen gespeichert. Da werden dann alle
eigenen und abonnierten Tweets gebündelt und abgespeichert. So kann man
jahrelang noch nachschauen was am Tag x alles über Twitter
gesendet/empfangen wurde.

Greetings from Hamburg/Germany
Rene aka MacDefender

On 2011-01-16 16:43:24 +0100, Goetz Hoffart said:

Hallo,

ich habe jetzt Syrius, Twitteriffic, Tweetie, Twitter, Nambu und
Socialite probiert: alle bieten kein Archivieren des Datenstroms an.

Gibt es keinen Twitter-Client, der einfach was reinkommt und rausgeht
als Plain ASCII in ein Log schreiben kann? [1]

Bisher behalf ich mir mit zwei CLI-Programmen, die als cronjob alles
einsammelten, aber seit OAuth tun die nicht mehr und umstàndlich war es
auch immer, da die Scripte auf einer anderen Kiste als meinem Rechner
liefen.

[1] Ich weiß, dass es Webservices dafür gibt - die will ich aber nicht
nutzen, das soll lokal bleiben.

Grüße
Götz

Ähnliche fragen