typed dataset

27/01/2009 - 20:14 von A_SQL_Developer | Report spam
Hallo zusammen.

In meiner Applikation verwende tch typed datasets. Darin sind mehere
Tabellen eingebunden. Ich benötige jedoch nicht immer alle Tabellen des
Datasets. Ist es möglich nur teilweise die Tabellen, also z.B. nur 3 von 5,
zu füllen und kann dann dieses Dataset wie gewohnt an ein Control gebunden
werden?

Dies würde ne Menge Tiparbeit erspraren. Damit könnte die Anzahl der
benötigten Datasets erheblich eingeschrànkt werden.

Danke für die Unterstützung
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
27/01/2009 - 23:46 | Warnen spam
"A_SQL_Developer" schrieb ...
In meiner Applikation verwende tch typed datasets. Darin sind mehere
Tabellen eingebunden. Ich benötige jedoch nicht immer alle Tabellen des
Datasets. Ist es möglich nur teilweise die Tabellen, also z.B. nur 3 von 5,
zu füllen und kann dann dieses Dataset wie gewohnt an ein Control gebunden
werden?



Du entscheidest, welche Tabellen Du mit einem TableAdapter füllst.
Dabei zu berücksichtigen sind Fremdschlüssel-Beziehungen,
die erfüllt sein müssen, wenn EnforceConstraints auf aktiviert ist.

Damit könnte die Anzahl der benötigten Datasets erheblich
eingeschrànkt werden.



Auf Monster-DataSets mit sehr vielen Tabellen man eher verzichten.

Denn dort wird man auf die an sich nützlichen Fremdschlüssel weitgehend
verzichten müssen, da sich schnell eine eigentlich nicht benötigte Tabelle
direkt oder indirekt auf eine verwendete bezieht.

Zum anderen werden beim ersten Erstellen eines DataSet alle
Code-Teile übersetzt, was bei vielen Tabellen schon mal spürbar wird.
Und je mehr Tabellen Du vereinigst, um so wahrscheinlicher mußt Du
das DataSet aktualisieren und wiederum alle beteiligen Codeteile
übersetzen (und als gründlicher SQL Entwickler testen).

Auch gesehen habe ich Designs, die das DataSet mit jeweils
einer DataTable und dem dazugehörigen TableAdapter verwenden.
Dabei entfallen alle Beziehungen und Fremdschlüssel, so dass
man dies selbst nachstellen muß und ein DataSet verhàlt sich
àhnlich wie vormals ADODB mit seinen Recordsets.

Mir geht dabei zuviel verloren, so dass ich dazu nicht raten würde.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen