typisiertes DataSet mit Fill und FillBy....

25/06/2008 - 12:55 von Attila Krick | Report spam
Hi NG,

ich hab folgendes Phenomàn was ich nicht so ganz versteh!

Gegeben ist:

Ein typisiertes DataSet mit einer Tabelle (tabX) was mittels gespeichter
Prozeduren für INSERT, UPDATE, DELETE und Select bedient wird.

SPSelect:
SELECT * FROM tabX

Eine weitere Abfrage für SP wurde hinzugefügt.
SPSelectID
SELECT * FROM tabX WHERE ID=@ID.

Im Code fülle ich die Tabelle mit

Variante A:
TabeleAdpater.Fill(DS.TabX);

VarianteB:
TabeleAdpater.FillByID(DS.TabX, id);

Nach dem Abschluss der Arbeit am der Tabelle möchte ich ermitteln ob sich
überhaupt etwas geàndert hat bei DS y, d.h. ich frage den RowState ab und
erhalten:

this.tabXBindingSource.End();
bei A Unchanged
bei B Modified

Es wurde aber nichts geàndert, warum erhalte bei B eine Änderung?

Grüße

Attila
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
25/06/2008 - 20:44 | Warnen spam
"Attila Krick" schrieb im Newsbeitrag
news:

Es wurde aber nichts geàndert, warum erhalte bei B eine Änderung?



Hi Attila,
ohne deinen Code zu kennen, kann man auch den fehler nicht finden.

Ein einfaches Szenario zeigt, dass in beiden Fàllen das implizite
AcceptChanges erfolgreich ist:

Option Infer On
Option Strict On

Module Module1

Sub Main()
Dim ds As New Database1DataSet
Call (New Database1DataSetTableAdapters.tabXTableAdapter).Fill(ds.tabX)
Console.WriteLine(ds.HasChanges)
Call (New
Database1DataSetTableAdapters.tabXTableAdapter).FillByID(ds.tabX, 5)
Console.WriteLine(ds.HasChanges)
Console.ReadLine()
End Sub

End Module

Viele Gruesse

Peter

Ähnliche fragen