Über 4.000 Entwickler laden Smart TV Alliance SDK von Build Once herunter: Publish Everywhere Common Developer Portal

10/09/2014 - 16:27 von Business Wire

Über 4.000 Entwickler laden Smart TV Alliance SDK von Build Once herunter: Publish Everywhere Common Developer PortalApp-Anbieter behalten die gesamten Einnahmen dank des „All the Revenue is Yours“ (Alle Einnahmen gehören Ihnen)-Angebots.

Über 4.000 Smart-TV-App-Entwickler arbeiten mit dem im Juni eingeführten Smart TV Alliance Common Developer Portal. Dort können sie Smart-TV-Apps in einem einzigen integrierten Prozess zur Veröffentlichung auf Geräten von mehreren Herstellern erstellen. Das Portal vereinfacht das Entwicklungs- und Testverfahren und löst die Veröffentlichung bei mehreren TV-Herstellern aus, so dass Smart-TV-Apps Geräte und Nutzer schneller erreichen können.

Zu den ersten vom Common Developer Portal lancierten Apps gehören AOL On, Anixe Mediathek, Baeble Music, Innovation TV und Lifeshow Player. Sie werden für Smart-TVs von LG, TP Vision (für Philips), Toshiba und Panasonic angeboten. Zu den Apps, die gegenwärtig auf dem Portal entwickelt werden, zählen Video-on-Demand, Nachrichten, Spiele, soziale Netzwerke und mehr.

Ein neues „All the Revenue is Yours“ Angebot ermöglicht App-Anbietern, sämtliche App-Einnahmen zu behalten und macht das Entwickeln und Veröffentlichen von Apps auf dem Common Developer Portal noch attraktiver. Im Rahmen dieses Angebotes wird die Einnahmeaufteilung bis Ende 2015 für Entwickler, die sich noch 2014 registrieren, ausgesetzt. Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf dem Website der Smart TV Alliance (https://developers.smarttv-alliance.org/promotions/all-the-revenue-is-yours).

„Wenn Sie Ihre App auf dem Common Developer Portal entwickeln und veröffentlichen, können Sie sie weltweit vermarkten“, sagte Seijiro Yasuki, Präsident der Smart TV Alliance und Chief Technology Executive der Toshiba Lifestyle Products & Services Corporation. „Dank unseres neuen Angebotes steigern Sie zudem erheblich Ihre Umsatzchancen, wenn Sie sich jetzt zur Umsetzung Ihrer Veröffentlichungspläne für Smart TV Alliance entscheiden.“

Nach dem jetzigen Stand werden die Smart-TVs LG, TP Vision (für Philips), Toshiba und Panasonic die Apps nach Veröffentlichung anzeigen. Die Smart TV Alliance lädt neue Mitglieder ein, dem Common Developer Portal beizutreten und diese neue Quelle für Smart-TV-Anwendungen anzuzapfen.

Alliance veröffentlicht Specification v4.0

Die Alliance hat Smart TV Alliance Specification v4.0 für Entwickler auf dem Common Developer Portal veröffentlicht.

Specification v4.0 bietet Aktualisierungen und Fehlerbehebung für die Spezifikation sowie neue Funktionen; dazu zählen unter anderem:

  • Support und Zugang auf internationaler Ebene, wodurch die Unterstützung von Untertiteln sowie Multiaudio obligatorisch wird
  • Verbesserter und aktualisierter UHD-Support
  • Optionaler Support für EME und MSE für Medien-Streaming und digitale Rechteverwaltung
  • Optionaler Support für Network Service Discovery, damit Apps andere Geräte im Haushalt erkennen können, wodurch das Smart-Home-Konzept unterstützt wird

Entwickler können Anwendungen für Smart-TVs herstellerübergreifend hier registrieren, entwickeln, QS-testen und veröffentlichen.

Entwickler-Treffen auf der IBC

Die Führungskräfte von Alliance treffen sich mit Smart-TV-Entwicklern und Content-Partnern auf der IBC in Amsterdam, Niederlande, vom 12. bis 15. September 2014. Hier können Sie einen Termin für ein Einzelgespräch vereinbaren.

Über Smart TV Alliance

Die Gründer LG Electronics, TP Vision und Toshiba haben die Smart TV Alliance im Jahr 2012 ins Leben gerufen, um attraktive, plattformunabhängige Services für Smart-TV-Anwendungen zu schaffen. Der Auftrag der Smart TV Alliance ist es, ein großes und produktives Umfeld für die Entwicklung von Smart-TV-Anwendungen zu schaffen, das Herstellern einen schnelleren Weg zu mehr und noch besseren TV-Anwendungen eröffnet; Entwicklern soll die Möglichkeit gegeben werden, Anwendungen einmal für viele verschiedene Plattformen zu schreiben, und Verbrauchern wird ein reichhaltiges Angebot von Inhalten und Services geboten. Weitere Informationen über die Alliance finden Sie unter http://www.SmartTV-Alliance.org.

Das Common Developer Portal ist verfügbar unter https://developers.smarttv-alliance.org/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Inventures für Smart TV Alliance
Alisa Pfeil, +1-775-720-5071
Öffentlichkeitsarbeit
news@SmartTV-Alliance.org


Source(s) : Smart TV Alliance

Schreiben Sie einen Kommentar