Über anderen PC ins Internet

08/01/2009 - 13:44 von Tobias Hüberlin | Report spam
Hallo
Ich habe folgendes vor: Mein Laptop ist über WLAN und Fritzbox mit dem
Internet verbunden. Mein Desktop hat eine LAN-Verbindung zum Laptop (direkt,
über cross-over-Kabel). Der normale Datentransfer zwischen Laptop und
Desktop funktioniert einwandfrei, aber ich komme mit dem Desktop nicht ins
Internet. Hier erstmal die konfig:
Laptop:
LAN-IP: 192.168.0.1 ebenso Standardgateway
WLAN-IP bekommt er von Fritzbox
OS: WinVista Home
Das Kàstchen "nutzung der gemeinsamen internetverbindung" ist natürlich
aktiviert

Desktop:
LAN-IP: 192.168.0.2
standardgateway: 192.168.0.1
OS: WinXP Pro

Ich hab schon rausgekriegt, daß das Zauberwort "Verbindung überbrücken"
heißt. Ich kann dann allerdings nur noch eine IP-Adresse einstellen, nàmlich
bei der Brücke. Welche soll ich einstellen? Und außerdem funktioniert der
normale LAN-zugriff mit der Brücke jetzt auch nicht mehr (auch kein ping).
Das Internet geht mit der Brücke auf dem Laptop immer noch einwandfrei

Bitte um Unterstützung
Tobi
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Forner
08/01/2009 - 14:38 | Warnen spam
Am Thu, 8 Jan 2009 13:44:28 +0100
schrieb Tobias Hüberlin :

Hallo
Ich habe folgendes vor: Mein Laptop ist über WLAN und Fritzbox mit
dem Internet verbunden. Mein Desktop hat eine LAN-Verbindung zum
Laptop (direkt, über cross-over-Kabel). Der normale Datentransfer



Warum nicht direkt zur Fritz!Box? Dort sind doch sicher RJ-45 Stecker
frei?

zwischen Laptop und Desktop funktioniert einwandfrei, aber ich komme
mit dem Desktop nicht ins Internet. Hier erstmal die konfig:
Laptop:
LAN-IP: 192.168.0.1 ebenso Standardgateway
WLAN-IP bekommt er von Fritzbox
OS: WinVista Home
Das Kàstchen "nutzung der gemeinsamen internetverbindung" ist
natürlich aktiviert



Wozu? Soweit ich in Erinnerung habe, bekommt der Rechner welcher als
Router arbeitet beim Einrichten der ISS automatisch die 192,.168.0.1
sonst geht's nàhmlich nicht.


Desktop:
LAN-IP: 192.168.0.2
standardgateway: 192.168.0.1
OS: WinXP Pro

Ich hab schon rausgekriegt, daß das Zauberwort "Verbindung
überbrücken" heißt.



Die ist dafür da, zwei NIC's in EINEM Rechner zu verbinden. Man nennt
das Bridge ...

Ich kann dann allerdings nur noch eine IP-Adresse
einstellen,



Genau so isses ..

nàmlich bei der Brücke. Welche soll ich einstellen? Und
außerdem funktioniert der normale LAN-zugriff mit der Brücke jetzt
auch nicht mehr (auch kein ping). Das Internet geht mit der Brücke
auf dem Laptop immer noch einwandfrei



Schließe den Desktop einfach an einem freien RJ-45 Anschluß an und gut
is ...

Ciao
Uwe

Ähnliche fragen