Über einen Wunschgedanken von Snowden

21/07/2015 - 16:38 von Mok-Kong Shen | Report spam
Nach
http://www.heise.de/newsticker/meld...53289.html

sagte Snowden "Wir müssen Identitàt und Person dauerhaft voneinander
trennen". Ferner: Entwickler müssten es Nutzern ermöglichen, im Netz
eine "generische Person, eine Nicht-Person, oder eine vollstàndig
anonymisierte Person" zu sein.

Gibt's aus den bisherigen Erfahrungen mit dem Internet gute
Anhaltspunkte dafür, daß so was je realiziert werden könnte?

Als Laie vermute ich jedenfalls, daß es ein paar unlösbare Probleme
existieren: (1) Wenn ein Sender eine absolut anonyme Email verschicken
kann (also das Versenden ist gar nicht nachvollziehbar), dann braucht
er sicherlich nicht (und kann er auch nicht) dafür überhaupt was zu
bezahlen. Könnte so was in der reellen Welt je geben? (2) Wie könnte
die Email von dem Empfànger erhalten werden, falls es ebenfalls
keine Bindung vom Empfànger zu dessen Internet-Hardware geben sollte.

M. K. Shen
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
21/07/2015 - 23:43 | Warnen spam
Mok-Kong Shen wrote on 21. July 2015:

Nach
http://www.heise.de/newsticker/meld...53289.html

sagte Snowden "Wir müssen Identitàt und Person dauerhaft voneinander
trennen". Ferner: Entwickler müssten es Nutzern ermöglichen, im Netz
eine "generische Person, eine Nicht-Person, oder eine vollstàndig
anonymisierte Person" zu sein.

Gibt's aus den bisherigen Erfahrungen mit dem Internet gute
Anhaltspunkte dafür, daß so was je realiziert werden könnte?



Mir fiele nur ein mit der selben Email Adresse (oder *einem* anderen
Ding, was Teil eines Profils ist) viele Profile bei allen möglichen
Diensten erstellen, die sonst aber komplett andere (widersprüchliche)
Daten (Namen, Adressen, Telefonnummern...) haben.
Andreas

I use a Unix based operating system, which means I get laid almost as often
as I have to reboot my computer.

Ähnliche fragen