Überhitzungsproblem

20/08/2008 - 20:47 von Andreas Delp | Report spam
Hallo NG,

ich habe hier ein großes Hitzeproblem. Die CPU-Teperatur steigt und steigt;
Bei ca. 70° schaltet der Rechner dann einfach ab.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen das Heatpipes kaputt gehen, aber ich habe
trotzdem mal den Arctic (làuft schon 2 Jahre hier) gegen den Original AMD
Kühler getauscht, aber nur mit màßigem Erfolg.

So làuft die Kiste nur unter Linux stabil (32°C), aber nur solange ich keine
Rechenleistung benötige. Windows làuft nur kurz, dann schaltet die Kiste
ab. Im BIOS kann ich gut verfolgen, wie die Temperatur steigt und
steigt...bis zum Abschalten.

Was mir aufgefallen ist: Die Temperatur mach Sprünge; So hatte ich auch
schon über 120°C. Und Abweichungen der Coretemperatur von Kern zu Kern bis
zu 10°C. Eigentlich sollten diese halbwegs gleich sein.

Und nein, ich habe kein Folie vergessen. Der Arctic saß gut auf und hatte
nur eine hauchdünne Schicht Arctic Silver. Beim AMD habe ich das Pad mal
drauf gelassen. Ohne ist zwar besser, das weiß ich, aber da der Effekt
genau so auftritt wie beim Artic...

Hat vielleicht die CPU einen Schaden? Lügt der eingebaute Sensor?

Also seit ca. 30 Minuten halt er sich gut bei 32°. Stabil. Sobald ich dann
z.B. den Kernel compiliere geht die Temperatur in weniger als 5 Sekunden
auf 50°.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Tipps? TIA, Andreas

P.S.
Asus A8V-X
X2 4600+
Arctic Cooling Freezer Pro

P.P.S.
Nichts übertaktet

Wer mir per Mail antworten möchte sollte 'erdbeere' im Betreff erwàhnen,
sonst wird die Mail zusammen mit SPAM und Würmern ungelesen gelöscht.
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
21/08/2008 - 06:59 | Warnen spam
Andreas Delp wrote:

ich habe hier ein großes Hitzeproblem. Die CPU-Teperatur steigt und
steigt; Bei ca. 70° schaltet der Rechner dann einfach ab.

Ich kann mir zwar nicht vorstellen das Heatpipes kaputt gehen,



Ist aber möglich

aber
ich habe trotzdem mal den Arctic (làuft schon 2 Jahre hier) gegen den
Original AMD Kühler getauscht, aber nur mit màßigem Erfolg.



Wird der Kühler warm/heiss? Dreht der CPU-Lüfter im realistischen
Bereich?
Wie wird dein Gehàuse belüftet?

MfG, Martin

Ähnliche fragen