Überholung Panasonic SV3900

04/01/2014 - 01:00 von Erhard Schwenk | Report spam
Hallo zusammen,

in meinem Altgeràte-Fundus findet sich noch ein "professioneller"
Panasonic DAT-Recorder SV3900. Leider produziert das Ding beim Spulen
gerne mal Bandsalat, wird wohl mechanisch einiges gealtert und
dejustiert sein.

Nun habe ich noch eine Fuhre alte DAT-Bànder, und ein Teil davon wàre
durchaus interessant für eine digitale Überspielung auf den PC, was der
Panasonic ja via AES/EBU im Prinzip könnte. Aber ich möchte da ungerne
einen Bandsalat riskieren. Außerdem hàtte es das Geràt irgendwie
verdient, auf seine alten Tage noch ordentlich behandelt zu werden, und
es kann ja eigentlich auch einiges.

Deshalb Frage: gibts irgendwo eine Werkstatt, die so ein Teil für
einigermaßen vernünftiges Geld (ich sag jetzt mal, so 200-300 Euro würde
ich vielleicht - mehr aus Nostalgie denn aus rationellen
Wirtschaftlichkeitserwàgungen - noch reinstecken) generalüberholen,
Verschleißteile soweit sinnvoll ersetzen und die ganze Mechanik
justieren kann, so daß das Ding quasi in gutem Zustand in den
"Museumsbetrieb" übergehen könnte?

Erhard Schwenk

Akkordeonjugend Baden-Württemberg - http://www.akkordeonjugend.de/
APAYA running System - http://www.apaya.net/
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Kraus
04/01/2014 - 02:41 | Warnen spam
Am 04.01.2014 01:00, schrieb Erhard Schwenk:
Hallo zusammen,

in meinem Altgeràte-Fundus findet sich noch ein "professioneller"
Panasonic DAT-Recorder SV3900. Leider produziert das Ding beim Spulen
gerne mal Bandsalat, wird wohl mechanisch einiges gealtert und
dejustiert sein.

Nun habe ich noch eine Fuhre alte DAT-Bànder, und ein Teil davon wàre
durchaus interessant für eine digitale Überspielung auf den PC, was der
Panasonic ja via AES/EBU im Prinzip könnte. Aber ich möchte da ungerne
einen Bandsalat riskieren. Außerdem hàtte es das Geràt irgendwie
verdient, auf seine alten Tage noch ordentlich behandelt zu werden, und
es kann ja eigentlich auch einiges.

Deshalb Frage: gibts irgendwo eine Werkstatt, die so ein Teil für
einigermaßen vernünftiges Geld (ich sag jetzt mal, so 200-300 Euro würde
ich vielleicht - mehr aus Nostalgie denn aus rationellen
Wirtschaftlichkeitserwàgungen - noch reinstecken) generalüberholen,
Verschleißteile soweit sinnvoll ersetzen und die ganze Mechanik
justieren kann, so daß das Ding quasi in gutem Zustand in den
"Museumsbetrieb" übergehen könnte?



Mal hier anfragen:

http://www.good-old-hifi.de/

Ähnliche fragen