Übermittlung großer Mails wegen Blackberry (BIS) nicht möglich?

19/01/2009 - 17:55 von Dietmar Tumpfer | Report spam
Hallo,

wir haben einen öffentlichen Ordner, in dem die Mails an die info@...
Adresse landen. Dort gibt es keinerlei Größenbeschrànkungen, also früher
kamen auch schon mal Mails > 30MB an.

Nun habe ich mir einen Blackberry BIS Account unseres Mobilfunkproviders
anlegen lassen und im Exchange Manager eingestellt, daß eingehende Mails
gleichzeitig an die BB Adresse weitergeleitet werden sollen.
(Eigenschaften des Ordners -> Übermittlungsoptionen -> Weiterleiten an,
sowie Option "Nachrichten an Weiterleitungsadresse und Ordner übermitteln")

Das funktioniert auch bestens; eingehende Mails landen im ÖO und auf
meinem BB. Jetzt aber stelle ich fest, daß wenn jemand eine größere Mail
(>8MB) schicken, diese weder im ÖO noch auf dem BB ankommen. Der
Absender der großen Mail erhàlt dann eine Fehlermeldung, daß die
Messagesize für den Blackberry MX Server zu groß ist.

Frage: Sollte die Mail denn nicht zumindest im ÖO zu sehen sein? Da wird
sie nàmlich auch nicht angezeigt

Grüße
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
19/01/2009 - 20:48 | Warnen spam
"Dietmar Tumpfer" schrieb im Newsbeitrag
news:eg%

Das funktioniert auch bestens; eingehende Mails landen im ÖO und auf
meinem BB. Jetzt aber stelle ich fest, daß wenn jemand eine größere Mail
(>8MB) schicken, diese weder im ÖO noch auf dem BB ankommen. Der Absender
der großen Mail erhàlt dann eine Fehlermeldung, daß die Messagesize für
den Blackberry MX Server zu groß ist.

Frage: Sollte die Mail denn nicht zumindest im ÖO zu sehen sein? Da wird
sie nàmlich auch nicht angezeigt



Eigentlich ja

Wirf doch mal das Message tracking an, was mit der mail passiert.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen