Übernahme einer Tabelle in eine andere Anwendung

21/01/2010 - 18:52 von Jürgen Strobel | Report spam
Hallo NG,
ich mal wieder ;-) Allen noch ein gutes neues 2010!

Ich habe mal wieder eine Frage:
Ich habe eine Anwendung geschrieben, die bereits ein paar Jahre in unserem
Verein benützt wird. Diese enthàlt u. a. eine Datenbank mit einer Menge
Tabellen.

Da in dieser Anwendung seit 8 Jahren hin und her programmiert wird und erst
jetzt klar ist, was eigentlich wirklich davon benötigt wird, habe ich mich
entschlossen, alles noch einmal "nachzuprogrammieren", um dabei
überflüssigen Ballast wegzulassen und das ganze Flickwerk aufzuràumen.

Dazu müsste ich Daten von den Tabellen der alten Datenbank in die neue
Anwendung (auch wieder eine Datenbank mit Tabellen) übernehmen.

So einfach die Tabellen kopieren kann man nicht, da sie ja Bestand der
Datenbanken sind. Löse ich sie vorher heraus (als freie Tabellen), dann
verliere ich die langen Feldnamen. Exportiere ich sie in eine Exceltabelle
und importiere sie wieder in der anderen Anwendung, dann habe ich zwar die
Daten, muss jedoch alles wieder neu formatieren, da nur noch Zeichenfelder
vorliegen.

Ach ja, und nochwas. Nach dem Übernehmen sind nur noch ein Teil der Felder
erforderlich sowie die Feldnamen geringfügig anders.

aus ms_name wird dann z. B. m_name usw.

Also z. B.

DO WHILE .NOT. EOF(tabelle_alt)
APPEND IN tabelle neu
REPLACE tabelleneu.feld1 WITH tabellealt.feld1aaa
SKIP IN tabelle alt
ENDDO

usw.

Schön wàre, wenn man Zeile für Zeile übernehmen könnte und dabei sich die
Felder auswàhlen könnte. So wie man es innerhalb einer Datenbank sehr schön
machen kann, mit Hilfe eines Miniprogramms und einer Do-Schleife.

Gibt es da eine geniale und einfache Standardlösung? Hatte schon mal jemand
dieses Problem?

Für jeden Tipp 1000 Dank!

Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Wilberding
21/01/2010 - 19:22 | Warnen spam
Hallo Jürgen,

Dazu müsste ich Daten von den Tabellen der alten Datenbank in die neue
Anwendung (auch wieder eine Datenbank mit Tabellen) übernehmen.

So einfach die Tabellen kopieren kann man nicht, da sie ja Bestand der
Datenbanken sind. Löse ich sie vorher heraus (als freie Tabellen), dann
verliere ich die langen Feldnamen. Exportiere ich sie in eine Exceltabelle
und importiere sie wieder in der anderen Anwendung, dann habe ich zwar die
Daten, muss jedoch alles wieder neu formatieren, da nur noch Zeichenfelder
vorliegen.

Ach ja, und nochwas. Nach dem Übernehmen sind nur noch ein Teil der Felder
erforderlich sowie die Feldnamen geringfügig anders.

aus ms_name wird dann z. B. m_name usw.



Ich würde die komplette Datenbank übernehmen und mir dann n Programm mit
SQL-Befehlen schreiben
- ALTER TABLE xy DROP...
etc...

Danach neu indizieren/packen und fettich

bis die tage
jochen

PS: bitte melden Sie sich, wenn Sie diese Nachricht NICHT erhalten haben!

Ähnliche fragen