Übernahme Memofeld in Seriendruckdokument

29/01/2009 - 11:49 von Hurganator | Report spam
Guten Tag Alle zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Bei der Übergabe von Seriendruckfeldern an Word (XP/2007) wird über
MERGEFIELD auch ein MEMOFELD übergeben. In diesem Feld stehen u.U. mehrere
Zeilen Text, die mit Return (Zeilenvorschub) voneinander getrennt sind.
Ich möchte nun bei der Übergabe das MEMOFELD von allen Zeilenvorschüben
befreien und durch ein Leerzeichen ersetzen. Geht das? Oder gibt es andere
Ideen dazu?

Beispiel:

MEMOFELD vor Übergabe

Zeile 1
Zeile 2
Zeile 3

soll nach der Übergabe an Word so aussehen:

Zeile 1 Zeile 2 Zeile 3

Vielen Dank für Eure schnelle Unterstützung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
29/01/2009 - 13:03 | Warnen spam
Hallo Hurganator

Hurganator wrote:
Bei der Übergabe von Seriendruckfeldern an Word (XP/2007) wird über
MERGEFIELD auch ein MEMOFELD übergeben. In diesem Feld stehen u.U. mehrere
Zeilen Text, die mit Return (Zeilenvorschub) voneinander getrennt sind.
Ich möchte nun bei der Übergabe das MEMOFELD von allen Zeilenvorschüben
befreien und durch ein Leerzeichen ersetzen. Geht das? Oder gibt es andere
Ideen dazu?



woher werden die Seriendruckfelder übergeben?


Beispiel:

MEMOFELD vor Übergabe

Zeile 1
Zeile 2
Zeile 3

soll nach der Übergabe an Word so aussehen:

Zeile 1 Zeile 2 Zeile 3



Ich hab noch nie von einem Memofeld gehört (deswegen die Frage oben).
Ich _vermute_, dass das nicht geht (weil es für sowas ziemlich sicher
keinen Formatschalter gibt, den man dem MERGEFIELD mitgeben könnte).

Dann wird Dir kaum was übrig bleiben, als entweder die Daten an der
Quelle anders zu strukturieren oder das Resultat des Serienbriefs
nachzubessern.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen