Übersetzung GnuCash

01/01/2014 - 09:30 von Mechtilde | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Hallo zusammen,

ich möchte in naher Zukunft meine Geldgeschàfte mit GnuCash verwalten
und abwickeln.

Nach der Instalaltion unter Debian habe ich festgestellt, dass es dort
nur eine englsiche Dokumentation gibt.

Auf den Projekt-Seiten gibt es bereits eine deutsche Übersetzung für die
Version 2.4. Diese kann auch noch verbessert werden. Diese Übersetzung
liegt unter https://github.com/Gnucash/gnucash-docs.git

Dies möchte ich bei meiner Einarbeitung auch tun, soweit es mir möglich ist.

Meine Frage: Wie kann ich dies an effektiv tun? Wie wird so etwas
koordiniert.

Gruß

Mechtilde






To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/52C3D1FF.3080509@mechtilde.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Helge Kreutzmann
01/01/2014 - 11:40 | Warnen spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo Mechtilde,
On Wed, Jan 01, 2014 at 09:29:51AM +0100, Mechtilde wrote:
Hallo zusammen,



Frohes Neues!

ich möchte in naher Zukunft meine Geldgeschà¤fte mit GnuCash verwalten
und abwickeln.

Nach der Instalaltion unter Debian habe ich festgestellt, dass es dort
nur eine englsiche Dokumentation gibt.

Auf den Projekt-Seiten gibt es bereits eine deutsche àœbersetzung fà¼r die
Version 2.4. Diese kann auch noch verbessert werden. Diese àœbersetzung
liegt unter https://github.com/Gnucash/gnucash-docs.git



Ist diese Dokumentation in GnuCash enthalten, d.h. Teil des orig.tar.???
Oder ist es eine Dokumentation, die von Dritten erstellt wurde und
nicht Teil des GnuCash-Pakets ist?

Dies möchte ich bei meiner Einarbeitung auch tun, soweit es mir möglich ist.

Meine Frage: Wie kann ich dies an effektiv tun? Wie wird so etwas
koordiniert.



Als erstes wà¼rde ich den àœbersetzer herausfinden (bei PO-Dateien steht
er oder sie im Kopf der Datei, ansonsten gibt es am Anfang oder Ende
oft Credits oder Du kannst mit »git log« erkennen, wer an der
Dokumentation gearbeitet hat). Mit ihr wà¼rde ich dann die
Verbesserungen besprechen (akzeptiert sie welche? Falls ja, in welchem
Format (diff, oder komplette Datei, oder …).

Sobald die Doku aus Deiner Sicht befriediegend gut ist, wà¼rde ich dann
einen »wishlist«-Fehler gegen das Debian-GnuCash-Paket eröffnen.
Sofern die Doku Teil von GnuCash ist, mit der Bitte, sie auch beim
Paket auszuliefern (dafà¼r muss wahrscheinlich nur eine Datei leicht
ergà¤nzt werden). Falls Sie separat ist, mit der Bitte, sie als
zusà¤tzliches Paket zu paketieren. In letzterem Fall solltest Du aber
auch recherchieren, unter welchen Bedingungen die deutsche Doku
erstellt wurde (idealerweise die gleichen wie bei GnuCash selber).

Wenn Du bei dem zweiten Teil Fragen hast, kannst Du Dich ja noch mal
melden, dann wà¼rde ich auch mal rein schauen (ich habe mir die
GnuCash-Pakete fà¼r diese Diskussion nicht angeschaut).

Viele Grà¼àŸe

Helge


Dr. Helge Kreutzmann
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen