Übertaktung i7 3930k - Frage zum Vcore und Stabilität

14/02/2014 - 15:33 von Thomas Barth | Report spam
Hallo,
ich wollte mal bei meinem System herausfinden, wie weit ich meine CPU
übertakten kann, ohne dass das Thema Übertaktung für mich zu kompliziert
wird. Und es gibt da jetzt eine Stelle, die ich nicht verstehe. Mein
System (ASUS P9X79 ws, i7 3930k Rev.C2, RAM 16GB 1600 Kingston HyperX
Genesis, GraKa HD7970 oc) làuft bereits leicht übertaktet mit einem im
BIOS eingestellten XMP Profile, was der Standard Turbo-Modus ist
(CPU@3,8 GHz) und làuft auch absolut stabil. Ich habe aber gesehen, dass
andere diese CPU bei 4,5 GHz oder 4,6 GHz laufen haben. So weit wollte
ich nicht gehen, sondern "nur" bis 4,2 GHz oder 4,3 GHz.
Mit 4,2 GHz (einfach Multipler auf 42 ) làuft das System immer noch
stabil, ohne dass ich etwas an der vom Board gewàhlten Spannung àndern
müsste. Die Asus Software TurboV zeigt an, dass Vcore auf 1,32
eingestellt ist. Unter idle liegt aber ein Vcore von 1,298 - 1,3 an und
unter Last mit Prime95 gehts runter bis auf 1,264 - 1,276. Temperatur
der CPU liegt bei 52° (Lüfterdrehzahl 70%).
Wenn ich den Multipler für 4,3 GHz auf 43 hochstellte, erhalte ich nach
einiger Zeit unter Last mit Prime95 einen BSOD. In der Annahme, dass nun
Vcore unter Last zu niedrig ist, habe ich unter DigiPowerControl den
Regler für LLC (Load-Line Calibration) von regualar auf high gesetzt.
Dazu steht ja: "Erlaubt die Spannungsbereichanpassung für die Kontrolle
von CPU Load-Line. Wàhlen Sie einen hohen Wert für gute Systemleistungen
oder einen niedrigen Wert für Energieeffizienz". Mit "high" geht Vcore
nur noch etwa auf 1,280 runter. Temperatur bleibt aber bei 53°. Ich habe
auch Extreme High ausprobiert, wo dann unter Last Vcore bei 1,290 liegt.
System stürzt in beiden Fàllen nach einiger Zeit ab. Es geht hier jetzt
nur um 100 MHz mehr und trotz dieser Spannungserhöhung unter Last ist es
nicht stabil zu bekommen. Ist dann bei meiner CPU mit 4,2 GHz einfach
ein Limit erreicht oder müsste ich theoretisch noch etwas anderes
einstellen, damit auch 4,3GHz stabil laufen. Bei der Kühlleistung wàre
ja eigentlich noch Übertaktungspotenzial gegeben.

Gruß,
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
15/02/2014 - 07:28 | Warnen spam
Und so sprach Thomas Barth:

...[Übertaktungsblahfasel]...


Wie ist jetzt deine Frage?

Ähnliche fragen