Übertragung DSL Modem DSLAM analog oder digital

29/06/2011 - 21:50 von Mario | Report spam
Hallo zusammen,

bràuchte auf oben genannte Frage dringend eine einfach erklàrte Anwort
oder Tipps wo so etwas erklàrt ist.

Mein Verstàndnis aktuell von der Thematik ist, dass ein digitales
Signal aus dem Netzwerk oder PC kommend am DSL Modem "aufbereitet"
wird bzgl. Authentifizierung und Fehlerkorrektur und die Bits dann auf
mehrer Tràgersignale der verschiedenen Kanàle aufmoduliert werden
(nach welchem Verfahren auch immer) und entsprechend am zweiten Modem
im DSLAM demoduliert werden und ins komplette digital Providernetz
gebridged werden.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
29/06/2011 - 22:09 | Warnen spam
Mario wrote:

bràuchte auf oben genannte Frage dringend eine einfach erklàrte Anwort
oder Tipps wo so etwas erklàrt ist.



Es gibt keine einfache Antwort.

Gesendet wird auf beiden Seiten einer DSL-Strecke im Prinzip "digital",
aber empfangen wird "analog". Dafür sorgt die begrenzte Bandbreite des
Kanals und die Tatsache, daß diese möglichst vollstàndig ausgenutzt
werden soll.

Die Empfànger bemühen sich dann mit viel digitaler Zauberei als erstes
darum, aus dem empfangenen analogen Signal wieder was digitales zu
machen.

So ist das übrigens nicht nur bei DSL-Strecken, sondern praktisch
überall dort in der Digitaltechnik, wo die Kapazitàt der
Übertragungskanàle voll ausgeschöpft werden soll. Also heutzutage
praktisch überall, sogar im Inneren von CPUs

Ähnliche fragen