Übertragungsraten

18/12/2007 - 04:29 von Holger Bruns | Report spam
Ich hànge an einem Alice-DSL-Anschluß, der mir gleichzeitig auch noch
ISDN per NGN zur Verfügung stellt. Deshalb will ich aufdas
Sphairon-Modem von Alice eigentlich nicht gerne verzichten, zumal ich
für das Telefon eine Flatrate zahle.

Allerdings habe ich mal nachgemessen, wie die Übertragungsraten
aussehen. Das ist echt bestürzend. Ich nutzte den folgenden
Geschwindigkeitsmesser:

http://www.express-submit.de/geschwindigkeit.htm

Via Sphairon-Modem, verbunden mit Port A meiner Fritzbox, komme ich auf
eine DSL-Geschwindigkeit von 3,32 Mbps.

Nehme ich einen neueren Splitter von der T stattdessen, komme ich auf
eine DSL-Geschwindigkeit von 7,15 Mbps. Das Modem in der Fritzbox
synchronisiert mit 12155/102 kbps.

Nehme ich einen àlteren Splitter, der noch zusammen mit dem NTBBA der
Telekom ausgeliefert worden ist, komme ich auf eine DSL-Geschwindigkeit
von 7,33 Mbps. Das Modem synchronisiert mit 12155/824 kbps.

Als weiteres Modem hàtte ich hier noch eine Teledat 302, bei der ich
aber davon ausgehe, daß es mit ADSL2+ nichts anfangen kann. Bleibe ich
also beim Modem in der Fritzbox. Ein Problem ist hier noch die
Verwnedung von NGN. In der Reseller-Version kann die Fritzbox kein NGN,
das ließe sich aber noch àndern - nur las ich in den Newsgroups, daß
diese NGN-Variante mit dem NGN von Alice nicht wirklich zusammenspielt.
Nun überlege ich mir, eventuell das Sphairon-Modem zusammen mit der
Firtzbox am gleichen Anschluß zu betreiben. Allerdings vermute ich hier,
daß dies nicht zusammen spielen wird. Was kann ich sinnvollerweise tun,
um zu annehmbaren DSL-Geschwindigkeiten zu kommen?

Umgerechnet auf die Werte in der Fritzbox kàme ich mit dem
Sphairon-Modem nur auf eine Rate von 5505/373 kbps, wenn ich das mal
überschlagsweise durchrechne. Ein bißchen wenig für ADSL2+, finde ich.

Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Dominique Görsch
18/12/2007 - 05:25 | Warnen spam
Holger Bruns schrieb:
Via Sphairon-Modem, verbunden mit Port A meiner Fritzbox, komme ich auf
eine DSL-Geschwindigkeit von 3,32 Mbps.

Nehme ich einen neueren Splitter von der T stattdessen, komme ich auf
eine DSL-Geschwindigkeit von 7,15 Mbps. Das Modem in der Fritzbox
synchronisiert mit 12155/102 kbps.

Nehme ich einen àlteren Splitter, der noch zusammen mit dem NTBBA der
Telekom ausgeliefert worden ist, komme ich auf eine DSL-Geschwindigkeit
von 7,33 Mbps. Das Modem synchronisiert mit 12155/824 kbps.



Arcors EasyBox A800 erlaubt es eine PPPoE-Session selber für NGN zu
nutzen und eine weitere zum Surfen an ein anderes DSL-Modem
durchzureichen (siehe [1]). Vielleicht erlaubt das Sphairon-Modem ein
àhnliches Setup.

Gruß
Dominique Görsch

[1] 47625f9a$0$16581$

Ähnliche fragen