Überweisung Tagesgeld Sparkasse -> Referenzkonto Fremdbank

08/05/2014 - 13:48 von Juergen Seiler | Report spam
Gruß in die Runde,

ein schon mal gelöstes Problem taucht seit SEPA wieder auf:

Überweisungen vom Tagesgeldkonto bei der Berliner Sparkasse auf das
hinterlegte Referenzkonto bei der DiBa funktionieren nicht mehr. Uli hatte
das Problem schon mal durch die Einbindung des "DKURK" gelöst.

Jetzt zeigt mir Banken/UPD beim Tagesgeldkonto als einzige
Überweisungs-Alternative "HKCUM" (Sepa-Überweisung auf Empfàngerkonto) an.
Das hat auch ein Hàkchen und würde damit auch durch HBCI unterstützt werden.

Wenn ich in Money die Buchung "online" bezeichne, kommt die Meldung "HKCCS"
wird nicht unterstützt. "Umbuch" geht auch nicht, da verlangt Money ein
Konto bei der gleichen Bank. Wie markiere ich die Buchung richtig?

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Konstellation (SPK -> Referenzkonto
Fremdbank)? Oder muss muss Uli noch etwas bei "HKCUM" einbauen?

Gruß aus der Hauptstadt,
Jürgen




Diese E-Mail ist frei von Viren und Malware, denn der avast! Antivirus Schutz ist aktiv.
http://www.avast.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
10/05/2014 - 17:35 | Warnen spam
Hallo Juergen,

Juergen Seiler schrieb:

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Konstellation (SPK ->
Referenzkonto Fremdbank)? Oder muss muss Uli noch etwas bei "HKCUM"
einbauen?



Ja, das musste ich. Du hast Mail, bitte testen und rückmelden.

Gruß von der Schlei
Uli
Web: http://www.hbcifm99.de/
RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

Ähnliche fragen