Überweisungen nach Update 3.4.1.181 bei der Dresdner Bank nicht mehr möglich

07/01/2010 - 19:39 von Torsten | Report spam
Hallo,

heute kam automatisch das Update 3.4.1.181. Das Abholen der Auszüge klappte
noch wunderbar, einschließlich derjenigen eines Geldmarktkontos, für welches
schon seit Jahren keine Auszüge mehr abgeholt werden konnten. So weit so
gut.

Leider funktionieren Überweisungen nicht mehr, d.h. es öffnet sich wàhrend
der Durchführung ein Fenster, wie ich es bislang nur kannte, wenn ich keinen
Verwendungszweck eingegeben habe. Dieses hier geht jedoch anscheind davon
aus, dass ich eine Auslandsüberweisung durchführen will, da es Angaben
bezüglich der Kostenverteilung einer SEPA Überweisung erwartet. An dieser
Stelle hilft leider nur ein Abbruch, so dass meine Überweisungen nicht
ausgeführt werden...

Hat(te) jemand evt. das gleiche Problem und eine Lösung parat?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Vielen Dank, Torsten.

Hier ein Auszug aus der mny_result_201001071736.txt


Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.20 Stand 07.01.2010 17:36:41
OS Version: Microsoft Windows XP (Service Pack 3) 32bit
Explorer Version: 6.0.2900.5512
Internet Explorer version: 6.0.2900.5512
Locale: 1031
Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
CommonFilesDir: C:\Programme\Gemeinsame Dateien
Money Version: 7.0.0.723
Money LCID: 1031
Money SKU: OEMStdB
mfc42.dll Version im Money-Verz.: 6.0.8267.0
mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.2.4131.0
HBCIFM99 Version: 3.4.1.181
DDBAC Version: 4.3.33.0
MDAC Version : 2.81.1132.0 (2.8 SP2? (Windows XP SP3))
Jet 3.5 Version: 3.51.3328.0
Jet 4.0 Version: 4.0.9511.0 (Security Bulletin MS08-028)
ODBC Jet Version: 4.0.6305.0
Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 (OK)
MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Standard (OK)
QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Sc...isapi.dll/ (OK)
Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
Registry Wert für SmrtInetURL ist nicht vorhanden! (FALSCH)
Kein LAN-Proxy konfiguriert
Windows Firewall ist ausgeschaltet
Auf das Security Center 2 kann nicht zugegriffen werden.
Keine AntiSpyware erkannt.
Kontakt 1: Dresdner Bank () BLZ 50080000 HBCI 201 CommAddr 193.194.7.124
SecProgID ICC SmartCard ITanSupported ITANVerf. 990 S-Fkt 990 ManualUPD
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
07/01/2010 - 20:10 | Warnen spam
Hallo Torsten,

Torsten schrieb:

Leider funktionieren Überweisungen nicht mehr, d.h. es öffnet sich
wàhrend der Durchführung ein Fenster, wie ich es bislang nur kannte,
wenn ich keinen Verwendungszweck eingegeben habe. Dieses hier geht
jedoch anscheind davon aus, dass ich eine Auslandsüberweisung
durchführen will, da es Angaben bezüglich der Kostenverteilung einer
SEPA Überweisung erwartet.



Welche Kennung ('Online'?) hast Du unter Nr. eingegeben?

mfc42.dll Version im Money-Verz.: 6.0.8267.0



Diese DLL löschen!

Registry Wert für SmrtInetURL ist nicht vorhanden! (FALSCH)



Lösung auf http://money.gvogt.de/index.php?nodew.

Windows Firewall ist ausgeschaltet



Wir empfehlen, diese zu aktivieren.

Kontakt 1: Dresdner Bank () BLZ 50080000 HBCI 201 CommAddr
193.194.7.124 SecProgID ICC SmartCard ITanSupported ITANVerf. 990
S-Fkt 990 ManualUPD



Du hast HBCI-Version 2.01 eingestellt, laut
http://www.hbci-zka.de/institute/in...uswahl.htm ist Version 3.00
gefordert. Bitte im HBCI-Admin àndern und synchronisieren.

Gruß von der Schlei
Uli
www.hbcifm99.de

Ähnliche fragen