UBS setzt auf Künstliche Intelligenz von Arago – Großbank nutzt KI-Plattform HIRO™ zur Automatisierung von IT-Prozessen

20/10/2016 - 10:30 von Business Wire

UBS setzt auf Künstliche Intelligenz von Arago – Großbank nutzt KI-Plattform HIRO™ zur Automatisierung von IT-ProzessenIntelligente Automatisierung steigert Effizienz und Effektivität Dr. Stephan Murer, CTO von UBS: „Die Implementierung von HIRO ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer neuen Art der Prozessautomatisierung mittels künstlicher Intelligenz“ Chris Boos, CEO von Arago: „Der Abschluss mit einer weltweit führenden Bank demonstriert eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit und die Zuverlässigkeit von HIRO“.

Arago, ein Pionier im Bereich künstliche Intelligenz (KI) und Marktführer für intelligente IT-Automatisierungslösungen mit Sitz in Frankfurt/Main und New York City, hat heute seine Zusammenarbeit mit der UBS AG („UBS“) bekanntgegeben. Als der weltweit größte Vermögensverwalter bietet UBS vermögenden, institutionellen und Firmenkunden sowie Privatkunden aus der Schweiz weltweit finanzielle Beratung und Lösungen an. UBS implementiert Arago’s KI-Plattform HIRO mit dem Ziel, die Produktivität der Supportorganisation UBS Global Production Services („UBS GPS“) deutlich zu steigern. Dazu soll neben der Erhöhung der Effizienz und Effektivität auch das Fachwissen der Abteilung aufrechterhalten werden.

HIRO nutzt problemlösende künstliche Intelligenz zur Prozessautomatisierung im gesamten IT-Bereich. Die Plattform baut auf dem Wissen und der Erfahrung der IT-Mitarbeiter auf. Durch permanente Lernprozesse und kontinuierliche Selbstoptimierung ist HIRO in der Lage, selbst komplexe IT-Aufgaben und -Prozesse eigenständig zu lösen und durchzuführen.

Die Vereinbarung zwischen Arago und UBS ist ein Mehrjahresvertrag. Während dieses Zeitraums wird UBS HIRO zur Lösung komplexer IT-Aufgaben in nicht-standardisierten Umgebungen ihrer IT-Infrastruktur einsetzen. Die UBS profitiert außerdem von HIROs analytischen Fähigkeiten: So wird die Plattform Probleme in der IT-Landschaft präventiv identifizieren und beheben, bevor diese den Betrieb einschränken.

„Die Implementierung von HIRO ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer neuen Art der Prozessautomatisierung mittels künstlicher Intelligenz. Damit setzt die UBS als Innovationsführer neue Akzente“, sagte Dr. Stephan Murer, Chief Technology Officer von UBS. „Nach einer kurzen Testphase überzeugten uns die Vorteile, die Arago den Kunden mit seiner künstlichen Intelligenz zur Verfügung stellt. Die Integration von HIRO in unser hochkomplexes Ökosystem vollzog sich dabei reibungslos.“

„Wir freuen uns sehr, dass UBS unsere Spitzentechnologie einsetzt, um die Leistungsfähigkeit ihrer IT deutlich zu steigern“, so Chris Boos, CEO von Arago. „Dank HIRO wird IT zum Wettbewerbsvorteil im digitalen Zeitalter. Mit unserer KI-Plattform kann UBS selbst die dynamischen Prozesszyklen und anspruchsvollen Aufgaben im Bankensektor automatisieren. HIRO steigert nicht nur die Effizienz des Systembetriebs, sondern senkt auch die Kosten. Die Partnerschaft mit einem Weltmarktführer im Finanzsektor demonstriert ganz klar die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer KI-Plattform.“

Über Arago

Mehr über HIRO und intelligente IT-Automatisierungslösungen erfahren Sie unter http://www.arago.co.

Aktuelle Forschungsergebnisse und Nachrichten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz finden Sie unter http://www.arago.ai.

Contacts :

Für Arago
Andreas Kolbe
Hering Schuppener Consulting
Telefon: +49-211-430-79-254
akolbe@heringschuppener.com
oder
Für UBS
Switzerland: +41-44-234 85 00
UK: +44-207-567 47 14
Americas: +1-212-882 58 57
APAC: +852-297-1 82 00
www.ubs.com


Source(s) : Arago

Schreiben Sie einen Kommentar