Ubuntu 8.1 auf VMWare....

19/02/2009 - 11:14 von Rainer W. | Report spam
Ich hab grad wiedermal versucht einen Linux Guest auf VMWare zu
installieren. Ich habe VMWare auf Windows Server, Windows Vista
und OS/X als Host-Betriebssystemen im Einsatz und brauche für
Testzwecke für die Software-Entwicklung (Crossplattform
REALBasic) auch ein Linux (Ubuntu, Suse oder Redhat).

Wàhrend OS/X und div. Windows sich ohne jede Hürden installieren
lassen, schafft es VMWare offenbar nicht für Linux Ihre
VMWareTools (virtuelle Geràtetreiber) bei einer Installation
gleich mitzugeben. Das führt dann regelmàssig zu einer
unbrauchbaren Linuxinstallation und man muss anfangen sich in die
Tiefen von Linux einzugraben. Dabei will ich nur mal schnell eine
Anwendersoftware starten können und schauen ob es funzt und
korrekt dargestellt wird... ohne dafür gleich wieder einen
eigenen Rechner kaufen zu müssen oder neu booten zu müssen.

Meist endet es dann damit, dass irgendwelche fehlenden
Komponenten in Linux nachinstalliert werden müssen, oder der
Kernel nicht passend ist oder sonst irgendwas Geradezubiegen ist,
was dann deutlich jeden vernünftigen Zeitaufwand überschreitet.

Siehe mal die Anleitung hier:
http://ubuntu-tutorials.com/2007/10...tu-guests/

Das ist einfach zum Brüllen. Wo denken all diese Leute blos hin?
Dass wir unsere Brötchen mit Compilieren und Rumbasteln verdienen
würden? Linux auf dem Desktop ist für Kleine Büros und Betriebe
und Abteilungen einfach unbrauchbar - zuviele Distributionen und
Versionen, viel zuoft endet man auf der Kommandozeile und muss
den Studi holen, der es geil findet Nàchte mit diesem
Technoquatsch zu verbringen.

Da bezahl ich lieber für OS/X und kann in nützlicher Frist die
eigentliche Arbeit verrichten. Und nicht Wixvorlagen hier:

==sudo aptitude install build-essential linux-headers-$(uname -r)
sudo aptitude update
sudo aptitude install build-essential linux-headers-$(uname -r)
cp -a /media/cdrom/VMwareTools* /tmp/
cd /tmp/
tar -vxzf VMwareTools*.gz
cd vmware-tools-distrib/
sudo ./vmware-install.pl
==
Die sind doch nicht ganz dicht. Microsoft hat schon jedes Mass
verloren, aber die Linux-Wildwuchs-Gemeinde ist absolut
jenseits -

"Keep it simple" - schon vergessen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer W.
19/02/2009 - 11:35 | Warnen spam
"Rainer W." a écrit dans le message de
news:
<...>
Die sind doch nicht ganz dicht. Microsoft hat schon jedes Mass
verloren, aber die Linux-Wildwuchs-Gemeinde ist absolut
jenseits - "Keep it simple" - schon vergessen?



Ich will mich hier mal vorab bei allen Linux-Spezialisten
entschuldigen, die sich ev. vor den Kopf gestossen fühlen. Ich
habe hier einfach mal meinem Frust Ausdruck geben, und nicht etwa
Euch beleidigen wollen.

Ähnliche fragen