ubuntu gutsy und WLAN

13/01/2008 - 18:37 von Jakobus Schuerz | Report spam
bei mir funktioniert regelmàssig das WLAN nicht mehr unter ubuntu-gusty
64-bit.
das ganze hab ich auf einem Dell-Latitude D630 laufen.

in /var/log/syslog scheinen folgende Meldungen auf:
Jan 13 16:50:17 pluto -- MARK --
(steht oft drinnen, keine Ahnung, was das bedeutet, und von welchem
Programm es kommt. pluto ist der hostname meines Rechners)
Jan 13 18:22:03 pluto kernel: [185102.291381] ADDRCONF(NETDEV_CHANGE):
eth0: link becomes ready
Jan 13 18:22:08 pluto dhcdbd: message_handler: message handler not found
under /com/redhat/dhcp/eth0 for sub-path eth0.dbus.get.nis_domain


modprobe -r ipw3945 funktioniert manchmal. Das heißt, das WLAN
funktioniert wieder.

meistens hàngt sich dieser prozess aber auf:
ps aux liefert dann:
1 26499 26495 26430 pts/1 26432 D 0 0:00 /sbin/modprobe -
r --ignore-remove ipw3945

also einen Prozess der defunct ist... Làsst sich also nicht mehr killen.

iwconfig liefert: eth1 no wireless extensions.
und eth1 wàre meine WLAN-Karte.

wenn das WLAN hàngt, làsst sich der Rechner auch nicht mehr runterfahren.
Das Terminieren des apache-webservers hàngt.

Ich muss den Rechner mit der Powertaste abschießen und rebooten.

kennt dieses Phànoment irgendjemand?
Gibt es dazu Abhilfe?

lg jakob
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.for.the
13/01/2008 - 20:36 | Warnen spam
Jakobus Schuerz wrote:

modprobe -r ipw3945 funktioniert manchmal. Das heißt, das WLAN
funktioniert wieder.



Du könntest es mal mit dem iwl3945 Modul probieren, das tut inzwischen auch,
bei mir allerdings ohne vernünftige Funktion der WLAN-LED.

Peter Lemken
0711

Nature abhors crude hacks.

Ähnliche fragen