Ubuntu: Nach upgrade obsolete Pakete entfernen

29/11/2009 - 13:08 von Thomas Wiegner | Report spam
Hallo,

am Ende der upgrade Prozedur wird man von Update Manager gefragt, ob
man obsolete Pakete deinstallieren will und erhàlt eine lange Liste
an Paketen pràsentiert.

Leider habe ich in einem Anfall geistiger Umnachtung statt "remove"
auf "keep" geklickt. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit mittels
Synaptic/Aptitude/apt-get oder sonstigen Programmen nachtràglich
nochmal den "remove" Knopf zu drücken?

Ein "apt-get autoremove" hat zwar einiges schon beseitigt, aber bei
weitem noch nicht alles.

Vielen Dank,

Thomas

[X] Nail here for new Monitor
 

Lesen sie die antworten

#1 m
29/11/2009 - 13:50 | Warnen spam
Thomas Wiegner schrieb am So, 29 Nov 2009 13:08:38:
Hallo,



Hallo Thomas,

[...] Gibt es irgendwie eine Möglichkeit mittels
Synaptic/Aptitude/apt-get oder sonstigen Programmen nachtràglich
nochmal den "remove" Knopf zu drücken?



Hast du das hier mal gelesen und dann so gemacht?
->
<http://www.squatlabs.de/webprojekte...empeln>

Ein "apt-get autoremove" hat zwar einiges schon beseitigt, aber bei
weitem noch nicht alles.



Sollte vll. etwas pràziser sein:

sudo apt-get --purge autoremove

Vielen Dank,



Gern geschehen.

Uwe

Thomas




_ _ ___ __ __ ___ __ _
__(_)__| |_ ___ __ |_ ) \ / \/ _ \___ / \/ |
(_-< / _` | || \ \ / / / () | () \_, /___| () | |
/__/_\__,_|\_,_/_\_\ /___\__/ \__/ /_/ \__/|_|

Ähnliche fragen