Ubuntu-Server - Booten ohne Monitor

25/11/2010 - 09:20 von Gernot Brunner | Report spam
Ich habe einen Ubuntu 10.10-Server aufgeset6zt und würde den Rechner nun
gerne ohne Monitor betreiben. Dennoch benötige ich eine Oberflàche, weil
manche Programme eine Oberflàche benötigen.

Wo stelle ich wie ein, dass die Grafik von Ubuntu auch ohne
angeschlossenen Monitor startet? Ich will den Rechner mit VNC fernbedienen.

lg Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
25/11/2010 - 13:25 | Warnen spam
* Gernot Brunner schrieb:
Ich habe einen Ubuntu 10.10-Server aufgeset6zt und würde den Rechner nun
gerne ohne Monitor betreiben. Dennoch benötige ich eine Oberflàche, weil
manche Programme eine Oberflàche benötigen.



Bei X11 sind die Client/Server-Rollen quasi vertauscht. Der
Ubuntu-Server wàre der X11-Client, wàhrend auf dem Rechner, von dem
Du aus zugreifen möchtest, der X11-Server ist. Die Anwendungen, die
auf dem Ubuntu-Server arbeiten, benutzen zur Darstellung das Display
des Rechners, von dem Du aus zugreifen möchtest.

Tipps:
Manual Page ssh(1) (OpenSSH), Beschreibung der Option "-X"
<http://tldp.org/HOWTO/Remote-X-Apps.html>
<http://www.tldp.org/HOWTO/XWindow-U...y.html>
<http://dcoul.de/faq/html/5.html#5.x...ugriff>
<http://www.dcoul.de/infos/alle_mach....html>, Abschnitt "Zugriff auf den X-Server"
Manual Pages Xsecurity(7), mcookie(1)
Manual Page xauth(1), Abschnitt "EXAMPLE"
Manual Page X(7), Abschnitt "ACCESS CONTROL"

Gruß, Heiko

Ähnliche fragen