Ubuntu und E-Sata

30/07/2008 - 12:33 von André Hentschel | Report spam
Hallo, ich benutze Ubuntu 8.04 64-Bit. Ich habe mir ein externes
Festplattengehàuse gekauft um die ganzen kleineren alten Platten die
man so rumfliegen hat schnell mal anschließen zu können. Ich kann
zwischen USB 2.0 und E-Sata wàhlen. USB geht ohne Probleme, aber ich
àrgere mich ein wenig das E-Sata nicht geht.
Nach einiger Suche im Internet bin ich immer noch nicht schlauer.
Wahrscheinlich größtes Problem: ich kriege nichtmal eine Meldung in
messages o.à.

Hat jemand àhnliche Erfahrungen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
30/07/2008 - 13:32 | Warnen spam
André Hentschel wrote:

Hallo, ich benutze Ubuntu 8.04 64-Bit. Ich habe mir ein externes
Festplattengehàuse gekauft um die ganzen kleineren alten Platten die
man so rumfliegen hat schnell mal anschließen zu können. Ich kann
zwischen USB 2.0 und E-Sata wàhlen. USB geht ohne Probleme, aber ich
àrgere mich ein wenig das E-Sata nicht geht.
Nach einiger Suche im Internet bin ich immer noch nicht schlauer.
Wahrscheinlich größtes Problem: ich kriege nichtmal eine Meldung in
messages o.à.

Hat jemand àhnliche Erfahrungen?



Dein SATA-Controller und der Treiber für diesen im Kernel müssen
hotplugfàhig sein. Ich kann diesbezüglich Erfolg für einen
JMicron-Adapter und ahci.ko aus openSUSE 10.3s Kernel vermelden.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen