Ubuntu Unity Gruppenverwaltung

07/02/2012 - 11:14 von Christian Steins | Report spam
Hi,
ich wollte gestern mal in Ubuntu 11.10 neue Gruppen und User anlegen,
dabei hab ich keine Möglichkeit gefunden diese Aufgabe im GUI
zu erledigen, so dass ich es halt per Shell-Commands erledigt habe.

Laut ubuntu-wiki ist es wirklich so:


Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot
Unter Oneiric ist die Benutzerverwaltung - im Vergleich zu früheren
Versionen - stark abgespeckt worden. Es besteht nur die Möglichkeit, >


Benutzer anzulegen. Das Ändern der Gruppenzugehörigkeit über eine

grafische Oberflàche ist nicht mehr möglich.



Weiss jemand was die Hintergründe sind? Will man Linux damit
Einsteigerfreundlich machen?

Grüße
Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
07/02/2012 - 22:50 | Warnen spam
Christian Steins writes:


ich wollte gestern mal in Ubuntu 11.10 neue Gruppen und User anlegen,
dabei hab ich keine Möglichkeit gefunden diese Aufgabe im GUI
zu erledigen, so dass ich es halt per Shell-Commands erledigt habe.



Wenn du das Paket gnome-system-tools installierst, kannst du mit
"Benutzer und Gruppen" (users-admin) auch Gruppen verwalten.


Weiss jemand was die Hintergründe sind? Will man Linux damit
Einsteigerfreundlich machen?



Canonical ist vermutlich der Meinung, dass für den typischen
Desktop-Benutzer die Unterscheidung zwischen "Systemverwalter" und
"Standard" ausreicht - was IMHO nicht ganz falsch ist.


Florian
Indikator-Applet, das unter Unity das Hauptmenu von Gnome Classic anzeigt:
<http://www.florian-diesch.de/softwa...cator/>

Ähnliche fragen