ubuntu: update-manager mit proxy?

07/10/2008 - 10:53 von Andreas Leitgeb | Report spam
Auf einem Rechner hinter einer firewall laeuft ubuntu.
Gelegentlich erscheint im panel ein icon, wonach updates
verfuegbar sind, und beim klicken erscheint der update-
manager. Herunterladen und installieren der Pakete
funktioniert auch alles ganz wunderbar (da duerfte ich
schon bei der erst-installation den proxy angegeben
haben), ABER:

Wenn ich mir zu einem paket das changelog anschauen
will, geht das nicht, und er meckert was von wegen ob
ich ueberhaupt mit dem internet verbunden bin. Ja bin
ich, aber eben nur ueber proxy.

Wie kann ich den update-manager dazu ueberreden, auch
fuer die Changelogs den proxy zu verwenden?
 

Lesen sie die antworten

#1 David Wührer
07/10/2008 - 18:02 | Warnen spam
Andreas Leitgeb wrote:

Auf einem Rechner hinter einer firewall laeuft ubuntu.
Gelegentlich erscheint im panel ein icon, wonach updates
verfuegbar sind, und beim klicken erscheint der update-
manager. Herunterladen und installieren der Pakete
funktioniert auch alles ganz wunderbar (da duerfte ich
schon bei der erst-installation den proxy angegeben
haben), ABER:

Wenn ich mir zu einem paket das changelog anschauen
will, geht das nicht, und er meckert was von wegen ob
ich ueberhaupt mit dem internet verbunden bin. Ja bin
ich, aber eben nur ueber proxy.

Wie kann ich den update-manager dazu ueberreden, auch
fuer die Changelogs den proxy zu verwenden?



Ich vermute, dass das nicht das Problem ist.
Ich kann mich aber irren.

Ist das Paket apt-listchanges installiert?

Die Changelogs von bereits installierten Paketen findest Du
in /usr/share/doc/${PAKETNAME}/changelog.gz

Ähnliche fragen