[Ubuntu] Wie RAW-Drucker einrichten?

15/02/2010 - 15:10 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

ich versuche gerade, unter Ubuntu Server 9.10 einen RAW-Drucker
einzurichten, also einen, der die empfangenen Daten 1:1 weiterreicht. Im
CUPS-Webdialog ist aber kein entsprechender Eintrag vorgesehen - unter den
Generic-Treibern finde ich kein RAW. Ist das mit dem "Generic GDI Printer"
gemeint? Oder wie bekomme ich eine Warteschlange, die ich letztlich per
lokalem Windows-Treiber auf den Clients -dann per Samba, freilich- füttere?

Ansgar

*** Musik! ***
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
15/02/2010 - 21:11 | Warnen spam
"Ansgar Strickerschmidt" wrote:

Hallo NG,

ich versuche gerade, unter Ubuntu Server 9.10 einen RAW-Drucker
einzurichten, also einen, der die empfangenen Daten 1:1 weiterreicht. Im
CUPS-Webdialog ist aber kein entsprechender Eintrag vorgesehen - unter den
Generic-Treibern finde ich kein RAW.



Ja, da hats ein paar Haken und Ösen. Ich installiere einen RAW-Drucker
immer über http://localhost:631

Wichtig ist, dass
1. Der Drucker nicht als mit den Rechner verbunden bezeichnet wird, also
z.B. kein USB-Anschluss hat und nicht angeschlossen ist. Sonst versucht
CUPS den Hersteller und Typ vom Drucker zu erfragen - und bekommt
üblicherweise Antwort. *Dann* kann man keine Hersteller mehr selbst
wàhlen.
2. in /etc/cups/raw.types und /etc/cups/raw.convs die Zeilen mit
octet-stream nicht auskommentiert sind.

Es muss der CUPS-Installer nach dem Hersteller fragen. RAW findet man
entweder alphabetisch sortiert oder aber ganz oben in der Liste mit
muss man die Liste mit der Maus erst an den Anfang positionieren.

Ist das mit dem "Generic GDI Printer"
gemeint? Oder wie bekomme ich eine Warteschlange, die ich letztlich per
lokalem Windows-Treiber auf den Clients -dann per Samba, freilich- füttere?



RAW-Printer ist schon richtig. Ich hatte vor 15 Jahren mal einen GDI-
Drucker und mache seit langem einen Bogen darum, weiß daher nicht, was
CUPS darunter versteht.

HTH
Norbert

Ähnliche fragen