[ubuntu9.10] locales script beim booten

04/03/2010 - 21:29 von Werner Holtfreter | Report spam
Hallo,

in /etc/rc.local rufe ich ein Datensicherungs-Script auf.

Leider sehe ich keine Rückmeldungen dieses Scriptes in der Konsole,
wie bei Debian gewohnt. Irgendwie scheinen mir die Bootmeldungen
generell auf "* Überschriften" verkürzt zu sein.

Gern hàtte ich auch wieder, dass die Beendigung von rc.local
abgewartet wird, bevor Gnome startet, damit die Datenintegritàt
gesichert bleibt. Was muss ich verschieben, damit auch das wieder
klappt?
Gruß Werner
http://www.manndat.de/fileadmin/Dok...melung.pdf
http://www.intact.ca/video.html <--VORSICHT HART
http://www.sextra.de/main.html?page!98
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
05/03/2010 - 01:35 | Warnen spam
Werner Holtfreter wrote on 04. March 2010:

in /etc/rc.local rufe ich ein Datensicherungs-Script auf.

Leider sehe ich keine Rückmeldungen dieses Scriptes in der Konsole,
wie bei Debian gewohnt. Irgendwie scheinen mir die Bootmeldungen
generell auf "* Überschriften" verkürzt zu sein.



Hat der Kernel vielleicht "quiet" als Parameter mitbekommen?

Gern hàtte ich auch wieder, dass die Beendigung von rc.local
abgewartet wird, bevor Gnome startet, damit die Datenintegritàt
gesichert bleibt. Was muss ich verschieben, damit auch das wieder
klappt?



Upstart bootet Ubuntu. Das arbeitet einiges parallel ab, was Booten
deutlich beschleunigt. Und Arbeit, die sonst eine lange Pause
verursachen, weil sie irgendwo hàngen und auf einen Timeout warten (hatte
ich mal mit dem NTP, der auf den NTP Server wartete, aber ich noch
offline war), sind so im Hintergrund.

Gnome startet also schon, wàhrend noch anderes startet. Ob man das
verhindern kann, weiß ich nicht.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen