udev legt zu viele ethx an

22/10/2008 - 14:12 von helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich habe hier Probleme mit udev unter Slackware (11.0 und 12.1).

Bei der Erstinstallation legt (anscheinend) udev für jede Netzwerkkarte
einen Eintrag in "/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules" an -
funktioniert soweit brav.

Wenn ich irgendwann eine Netzwerkkarte austausche, dann wird der alte
Eintrag in dieser Datei nicht gelöscht, sondern ein neuer Eintrag kommt
hinzu, mit einem um 1 hochgezàhlten "eth"-Eintrag. Klar - ich kann das
von Hand korrigieren. Aber dazu muss ich zu sehr "udev" übersteuern.

Wenn ich die Skripts in "/lib/udev" richtig verstehe, dann könnte oder
müsste "/lib/udev/write_net_rules" mir beim wunschgemàssen Anlegen der
Eintràge helfen, aber da habe ich die Syntax noch nicht herausgefunden.
Anscheinend will/muss das Skript auf eine woanders definierte Variable
"INTERFACE" zugreifen.

Gibt es für dieses Problem ein simples Skript?

Ergànzend: wer erzeugt wann und womit

/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules

Da sind ja irgendwelche Daten der speziellen Maschine gefunden und in
diese Datei eingetragen worden.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
22/10/2008 - 16:26 | Warnen spam
Helmut Hullen wrote:
Hallo alle miteinander,

ich habe hier Probleme mit udev unter Slackware (11.0 und 12.1).

Bei der Erstinstallation legt (anscheinend) udev für jede Netzwerkkarte
einen Eintrag in "/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules" an -
funktioniert soweit brav.

Wenn ich irgendwann eine Netzwerkkarte austausche, dann wird der alte
Eintrag in dieser Datei nicht gelöscht, sondern ein neuer Eintrag kommt
hinzu, mit einem um 1 hochgezàhlten "eth"-Eintrag. Klar - ich kann das
von Hand korrigieren. Aber dazu muss ich zu sehr "udev" übersteuern.

Wenn ich die Skripts in "/lib/udev" richtig verstehe, dann könnte oder
müsste "/lib/udev/write_net_rules" mir beim wunschgemàssen Anlegen der
Eintràge helfen, aber da habe ich die Syntax noch nicht herausgefunden.
Anscheinend will/muss das Skript auf eine woanders definierte Variable
"INTERFACE" zugreifen.



Das Script ist eigentlich zum Anfassen durch den Admin gedacht, sondern
wird über eine eigene Regel in /etc/udev/rules.d/ angesprochen. Bei
Debian/Ubuntu ist dies 75-persistent-net-generator.rules.

Gibt es für dieses Problem ein simples Skript?



Viel einfacher: Lösche die Zeile der ausgebauten/umgebaute Netzkarte und
udev wird beim nàchsten Boot entsprechend dieses Interface neu in der
oben von dir genannten Datei aktualisieren.

Oder du verzichtest auf den ganzen Kram und löscht die Generator-Regel.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen