UDF-Version ermitteln?

29/12/2014 - 02:50 von Jan Kappler | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 2440 and 3156)

Hallo Leute,

ich möchte DVD-RAM zur Datensicherung verwenden, habe ein Laufwerk mit
entsprechender Unterstützung und Rohlinge. Vor einiger Zeit hatte ich
schon mal damit gespielt.

Jetzt habe ich mich ein wenig belesen und festgestellt, das es
verschiedene Versionen von UDF gibt. Für die Kompatibilitàt mit àlteren
Rechnern/OS wird UDF 1.50 empfohlen.
Mit mkudffs kann man das FS neu erzeugen und dabei auch die Version
angeben. Das hab ich vor einiger Zeit wohl schon mal bei zwei Scheiben
gemacht, weiß aber nicht mehr, mit welcher Version. Die übrigen Rohlinge
sind vorformatiert.

Wie kann man die UDF-Version ermitteln?

Ich habe lediglich hier
http://www.multimedia4linux.de/howt...WTO-7.html den Hinweis
auf ein Tool von Philips gefunden, das sich aber nicht mehr ohne
Weiteres finden làsst. Die Variante sich bei Philips einen Account zu
erstellen und dort irgendwie das Programm zu bekommen (ich hab einen
entsprechenden Hinweis im Netz gefunden), hab ich noch nicht
ausprobiert. Gibt es mittlerweile eine einfachere Lösung?



Mit freundlichem Gruß
Jan Kappler







Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/54A0B2E7.4000009@jan-kappler.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Kleve
29/12/2014 - 10:00 | Warnen spam
Am Mon, 29 Dec 2014 02:48:23 +0100
schrieb Jan Kappler :

Hallo Leute,

ich möchte DVD-RAM zur Datensicherung verwenden, habe ein Laufwerk mit
entsprechender Unterstützung und Rohlinge. Vor einiger Zeit hatte ich
schon mal damit gespielt.

Jetzt habe ich mich ein wenig belesen und festgestellt, das es
verschiedene Versionen von UDF gibt. Für die Kompatibilitàt mit
àlteren Rechnern/OS wird UDF 1.50 empfohlen.
Mit mkudffs kann man das FS neu erzeugen und dabei auch die Version
angeben. Das hab ich vor einiger Zeit wohl schon mal bei zwei Scheiben
gemacht, weiß aber nicht mehr, mit welcher Version. Die übrigen
Rohlinge sind vorformatiert.

Wie kann man die UDF-Version ermitteln?

Ich habe lediglich hier
http://www.multimedia4linux.de/howt...WTO-7.html den
Hinweis auf ein Tool von Philips gefunden, das sich aber nicht mehr
ohne Weiteres finden làsst. Die Variante sich bei Philips einen
Account zu erstellen und dort irgendwie das Programm zu bekommen (ich
hab einen entsprechenden Hinweis im Netz gefunden), hab ich noch nicht
ausprobiert. Gibt es mittlerweile eine einfachere Lösung?



Hallo Jan,

ich hatte mich an dieses gehalten, aber schon lange keine
DVD-Ram mehr verwendet.

http://wiki.ubuntuusers.de/DVD-RAM
http://www.dulug.de/workshop/system/dvdram.html



Ulrich Kleve




Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen