UDMA CF-Card als Festplatte?

29/10/2009 - 09:30 von Lutz Güttler | Report spam
Hallo,

ich habe gerade mal Windows XP auf einer CF-Card (mit Pata-Adapter)
installiert. Der Adapter verbindet auch die DMA-Leitungen.
Die Karte làuft leider trotzdem nur im Pio-Modus.
Es ist eine Sandisk Extreme III.

Jetzt meine Frage:
Von Transcend (und anderen Herstellern) gibt es UDMA-CF-Karten.
Làuft Windows XP (oder Linux, Leopard etc.) damit im DMA-Modus?

Gruß, Lutz

P.S.
Auf dieser Seite habe ich eine gute Anleitung zum Thema "XP auf CF-Card"
gefunden
http://www.taunusstein.net/index.ph...iew&id&Itemid)
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
29/10/2009 - 11:45 | Warnen spam
Und so sprach Lutz Güttler:

Hallo,

ich habe gerade mal Windows XP auf einer CF-Card (mit Pata-Adapter)
installiert. Der Adapter verbindet auch die DMA-Leitungen.
Die Karte làuft leider trotzdem nur im Pio-Modus.
Es ist eine Sandisk Extreme III.
...



Sicher das es eine Sandisk ist?

Meine Sandisk laufen in einem (selber auf) UDMA (umgebauten) Adapter
problemlos im UDMA-Modus.

Wenn der Adapter billig gearbeitet ist, kann es trotzdem sein, dass das
Board auf PIO zurückschaltet.


Roland

Ähnliche fragen