UEFI-BIOS updaten

25/10/2013 - 17:54 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo,

z.Z. erwàge ich ein UEFI-BIOS-Update durchzuführen und da hàtte ich
einige Fragen, die ich an euch richten möchte.

Wie ist das überhaupt, wenn man ein Dual-Boot hat, also z. Bsp. Win7 und
eine GNU/Linux-Distribution und einem UEFI-BIOS-Update?
Bleibt GRUB erhalten, und auch der Windows-Bootmanager?
Bleiben die Boot-Eintràge im BIOS vorhanden?
Ich habe hier z.Z. ein GigaByte-H77m-D3h Motherboard mit der Version F4.
Kann man dann direkt auf F11 (oder so) updaten?
Wenn ich das Update per Q-Flash machen sollte, dann funktioniert das
wohl auch mit einem USB-Stick.
Können auf diesem USB-Stick auch andere Daten sein, oder muss das
BIIOS-Update alleine auf diesem Stick sein?
Worauf sollte man noch achten, auch gerade im Bezug zu einem Dual-Boot?

Vorab mit Dank
H-MF
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Krenzel
25/10/2013 - 21:16 | Warnen spam
Am 25.10.2013 17:54, schrieb Heinz-Mario Frühbeis:
Worauf sollte man noch achten, auch gerade im Bezug zu einem Dual-Boot?



Das Du einen guten Grund hast, das Bios upzudaten (was fürn Wort...).
Denn niemand hier kann dir die Verantwortung abnehmen, auf 'ok' klicken
wirst Du selbst.

Technisch sollte das unproblematisch sein, wenn Gigabyte ein Update
anbietet. Eben an die Anweisung halten.

Gruß
T+

Ähnliche fragen