UEFI SSD

26/07/2016 - 22:30 von Matthias Gerds | Report spam
Hallo.

Meine M2-SSD (steckt im PCIe-Slot) wird hier nicht als UEFI-Bootoption
aufgelistet, nur als 'normaler' Boot (CSM-Modus aktiviert). Warum nicht?

M:


Fujitsu D3348-B2 Aptio-Firmware
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Gerds
01/01/1970 - 01:00 | Warnen spam
Marcus Jodorf Wrote in message:
Matthias Gerds schrieb:


Meine M2-SSD (steckt im PCIe-Slot) wird hier nicht als UEFI-Bootoption
aufgelistet, nur als 'normaler' Boot (CSM-Modus aktiviert). Warum
nicht?



Schreibst Du doch schon selber.
Wenn der CSM Modus angeknipst ist, verhalten sich die meisten Rechner
wie mit BIOS - man bekommt nichts mehr von EFI zu sehen. Nirgends.
Auch keine EFI Bootoptionen mehr im dynamischen Bootmenu.



Nun, ob die EFI-Bootoptionen angezeigt werden oder nur die vom
BIOS, kann ich hier im CSM auch einstellen.

Mich wundert ja nur, dass überhaupt keine EFI-Bootoption für die
M2-SSD angezeigt wird, d.h. sie wird im reinen EFI-Modus
überhaupt nicht angezeigt.

Habe jetzt mal 'ne Probeinstallation mit CentOS auf die SSD
gemacht (über eine im reinen EFI-Modus gebootete Live-DVD), und
siehe da, es erscheint im GRUB2-Menü.
Vorher hatte ich auf der SSD mit GPartEd schon eine GUID
Partionstabelle (GPT) angelegt.

Bloß mein normalerweise favorisiertes openSUSE scheint das nicht
zu können.

M:

M2-SSD im PCIe-Slot

Ähnliche fragen