Uform requery bei CreateQueryDef

30/07/2008 - 12:44 von Ingi70 | Report spam
Hallo NG,

ich habe mal wieder ein Problem welches an meine Grenzen stößt.

Ich habe ein Suchformular mit diversen ungebundenen Feldern. Nach
drücken des "Suchen" Buttons baue ich das entsprechende SQL Statement
zusammen und erstelle eine Abfrage.

Basierend dieser Abfrage gibts ein Unterformular, welches mir das
Ergebnis meiner Suche anzeigen soll.

Aber leider aktualisiert sich das Formular nicht.

Hat vielleicht jemand eine Idee ?

Gruß
Ingo v. Itter
Ratingen/Germany

Hier der Codeschnipsel :

QName = "Dqry_Karten"
If existsQuery(QName) Then DB1.QueryDefs.Delete QName
Set Abfrage1 = DB1.CreateQueryDef(QName, QString)
QString = "": QName = "":
Set Abfrage1 = Nothing


Me.ufrm_Karten.Form.Requery
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Winkler
30/07/2008 - 12:56 | Warnen spam
Hi,

ich habe mal wieder ein Problem welches an meine Grenzen stößt.



LOL ;-)

Ich habe ein Suchformular mit diversen ungebundenen Feldern. Nach
drücken des "Suchen" Buttons baue ich das entsprechende SQL Statement
zusammen und erstelle eine Abfrage.

Basierend dieser Abfrage gibts ein Unterformular, welches mir das
Ergebnis meiner Suche anzeigen soll.

Aber leider aktualisiert sich das Formular nicht.

QName = "Dqry_Karten"
If existsQuery(QName) Then DB1.QueryDefs.Delete QName
Set Abfrage1 = DB1.CreateQueryDef(QName, QString)
QString = "": QName = "":
Set Abfrage1 = Nothing



Im Code ist mir auf den ersten Blick nix kritisches aufgefallen,
allerdings 2 Fragen:

1. Warum Löschst Du und erstellst neu?
Ein

Abfrage1.SQL = QString

funzt wohl nich?

2. Was willst Du hiermit bezwecken?
QString = "": QName = "":



Me.ufrm_Karten.Form.Requery



versuch mal

Me!ufrm_Karten.SourceObject = Me!ufrm_Karten.SourceObject

BTW: http://www.donkarl.com/FAQ/FAQ6VBA.htm#6.3

HTH

Thomas

"Access? Damit arbeite ich nicht. Das ist doch nur ein abgespecktes Excel."

Ähnliche fragen