UHF Modulator, Ton defekt

05/01/2011 - 11:47 von Marcel Müller | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen DVB-T Receiver, wo sich offenbar der UHF-Modulator
verabschiedet hat. Interessanterweise geht das Bild noch, nur es kommt
kein Ton. Bis zum Modulatorchip Pin 2 konnte ich das Audiosignal
allerdings noch verfolgen. Also hat sich wohl der Modulator selbst
verabschiedet.

Auf SCART kommt alles noch wie gewünscht raus, nur hilft mir das mit dem
alten, unverwüstlichen Grundig Supercolor, noch mit Glasscheibe davor,
nicht recht weiter.

Leider kann ich mit der Beschriftung des Chips mal gar nichts anfangen.
1326C evtl. auch 1326G
MDD58 evtl. auch MD058 oder M0058
6U
Kein erkennbares Herstellerlogo oder so.

http://home.arcor.de/maazl/temp/Modulator2.jpg
Auf dem

Hat jemand noch eine Idee?
So ein Receiver mit Modulator kostet noch einiges.


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
05/01/2011 - 12:14 | Warnen spam
Marcel Müller wrote:

So ein Receiver mit Modulator kostet noch einiges.



Einzelne Modulatoren gibts bei Pollin als Schüttgut, sogar welche mit
I2C-(oder ist es SPI?)-Interface.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen