Ulkige Warnung beim systemstart

08/04/2009 - 19:16 von Uwe Forner | Report spam
Hallo,
ich habe hier bei meiner OpenSuSE 11.1 (Gnome) eine eigenartige Erscheinung:

Immer wenn ich mit eingeschaltener USB-Festplatte starte erscheint eine
Abfrage, welche feststellt das der eingestellte Monitor nicht gefunden
wurde (31A) und ich ein Modell auswàhlen oder die Meldung übergehen
soll. Wenn ich garnichts tue wird der Bootvorgang angehalten.

Ziehe ich den Stecker der USB-Festplatte erfolgt ein völlig normale
Bootvorgang. Kennt hier jemand die Ursache?

Ciao
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Riemann
08/04/2009 - 20:07 | Warnen spam
Uwe Forner schrieb:

Immer wenn ich mit eingeschaltener USB-Festplatte starte erscheint eine
Abfrage, welche feststellt das der eingestellte Monitor nicht gefunden
wurde (31A) und ich ein Modell auswàhlen oder die Meldung übergehen
soll.



Wenn ich beim booten eines Linux-PCs am Anfang nicht lese:
BIOS not installed
und am Ende
cpu-frequence not supported
erscheint, ist irgendwas schiefgegangen.

Wenn ich garnichts tue wird der Bootvorgang angehalten.



Kam bei mir zuletzt bei Wechselplattenlaufwerke
ohne Wechselplatte vor.

Ziehe ich den Stecker der USB-Festplatte erfolgt ein völlig normale
Bootvorgang. Kennt hier jemand die Ursache?



Wenn ich bei SuSE 10.3 die USB-Platte vergesse herauszunehmen,
passiert nichts besonders auffàlliges.

Was meint fdisk?

Hermann
der eine Ursache im BIOS nicht ausschließen mag.

http://www.Hermann-Riemann.de

Ähnliche fragen