Ultraschallkapsel frei auf Nennfrequenz schwingen lassen

25/12/2007 - 00:50 von Wolfgang Draxinger | Report spam
Gerade beim Aufràumen der Bastelbude fielen mir ein 4060
(Inverter) und eine Ultraschallsendekapsel (40kHz) in die Hànde.
Was macht da der Bastler? Rischtisch: Man versucht einen
Oszillator àhnlich einem Quarzoszillator zu basteln, braucht
halt nur etwas größere Kondensatoren. Schwingen tut die Sache
auch, aber nicht bei 40kHz, sondern um die 2MHz herum, das
dürfte wohl die Kapazitàt der Ultraschallkapsel sein und nicht
deren mechanische Schwingung - oder die Spannungsamplitude ist
nicht groß genug. Elektrisch gesehen müsste sich die mechanische
Tràgheit ja wie eine Induktivitàt àussern, immerhin ist das eine
vergleichsweise große Masse in so einem Schallwandler.

Nun die Frage: Wie baut man aus einer Ultraschallkapsel und ein
wenig Hühnerfutter einen Oszillator, der auf der mechanischen
Grundfrequenz der Ultraschallkapsel schwingt? Alle Schaltungen
zum Ansteuern von Ultraschallkapseln, die ich kenne, erzeugen
die Sendefrequenz mit einem separaten Oszillator.

Wolfgang Draxinger
E-Mail address works, Jabber: hexarith@jabber.org, ICQ: 134682867
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
25/12/2007 - 00:58 | Warnen spam
"Wolfgang Draxinger" schrieb im Newsbeitrag
news:

Nun die Frage: Wie baut man aus einer Ultraschallkapsel und ein
wenig Hühnerfutter einen Oszillator, der auf der mechanischen
Grundfrequenz der Ultraschallkapsel schwingt?



http://de.geocities.com/xantia99at/tr_pruef.pdf


Wie es ohne dritten Kontakt geht? Keine Ahnung, Rauchmelder
die optimal laut wegen Resonanz sein wollen (MC145012) machen
es auch mit diesen Piezos
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen