Ultraschallreinigung / Quarz

29/12/2007 - 03:24 von Michael Eggert | Report spam
Moin!

Angeregt durch <4772e792$0$16575$9b4e6d93@newsspool1.arcor-online.net>
wollte ich mal fragen:

Leiden Quarze durch ihren filigranen Aufbau grundsàtzlich im
Ultraschallbad, oder betrifft dies nur Uhrenquarze, die durch Resonanz
nahe der Ultraschallfrequenz natürlich besonders zum Schwingen
angeregt werden?

Gruß,
Michael.
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
29/12/2007 - 06:07 | Warnen spam
Michael Eggert schrieb:

Leiden Quarze durch ihren filigranen Aufbau grundsàtzlich im
Ultraschallbad,



Nein. Quarze müßen nach Schleifens "gewaschen" werden. Schleifpartikel
bzw vom Schleifprozess angebrochen Teilchen müßen entfernt werden.

oder betrifft dies nur Uhrenquarze, die durch Resonanz
nahe der Ultraschallfrequenz natürlich besonders zum Schwingen
angeregt werden?



Nein.
Es gibt Schwingquarze als auch Filterquarze. Der Unterschied liegt im
Impedanzverhalten. Schwingen könne und sollen sie beide ;-)

mfg hdw

Ähnliche fragen