UM Rolle: eingehende Anrufe direkt auf die Mailbox des Users

15/09/2008 - 13:14 von Gernot Meyer | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben unseren Exchange Server 2007 (neuester Patchstand) an einem Cisco
Callmanager 6.1.
Ich würde von folgender Funktionalitàt ausgehen:
Wenn ein UM-enabled User sein Cisco Telefon auf den Exchange AA umstellt
(weil er z.B. abwesend ist), dann sollte sinnvoller Weise ein eingehender
Anruf nicht sagen: "Willkommen bei der Microsoft Exchange Telefonzentrale",
sondern direkt auf die Mailbox des entsprechenden Benutzers 'springen'.

So funktioniert es ja auch, wenn ich den Communicator via OCS auf den AB
umstelle.

Wo muss ich hier ansetzen?
Auf dem Callmanager oder auf dem Exchange Server?
Wo gibt's Tipps dazu?

Da nicht alle Benutzer Zugriff auf den OCS haben, kann man den Umweg über
den OCS leider nicht für alle gehen.

Help is needed!

Grüße
Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
15/09/2008 - 22:16 | Warnen spam
"Gernot Meyer" schrieb im
Newsbeitrag news:

Wenn ein UM-enabled User sein Cisco Telefon auf den Exchange AA umstellt
(weil er z.B. abwesend ist), dann sollte sinnvoller Weise ein eingehender
Anruf nicht sagen: "Willkommen bei der Microsoft Exchange
Telefonzentrale",
sondern direkt auf die Mailbox des entsprechenden Benutzers 'springen'.



Klar. das sollte auch gehen

So funktioniert es ja auch, wenn ich den Communicator via OCS auf den AB
umstelle.



Hà ? OCS und Cisco und Commuicator ? etwas größer die Firma ?

Wo muss ich hier ansetzen?
Auf dem Callmanager oder auf dem Exchange Server?



CallManager. Der muss die Durchwahl" an die UM-rolle geben.
Siehe http://www.msxfaq.net/e2007/umdebug.htm
Hier am beispiel von "ISDN-Probleme"
Es gibt auch bei SIP drei Parameter

Calling party number = Rufnummer des anrufers
Called party number = Rufnummer des gerufenen (Also die Exchange 2007
Rufnummer)
Diversion = Rufnummer der Nebenstelle von der umgeleitet wurde.

Also Exchange wertet "Diversion" aus. Das ist "anders" als bei Faxserverm
die einen Rufnummernblock haben und jeder Mitarbieter quasi "seine"
Faxnummer

Help is needed!


Ich hoffe das hilft dir schon mal ein bischen weiter.
test ?
nutze des UM testphone um die prinzipielle Funktion zu prüfen.
http://www.msxfaq.net/e2007/umdebug.htm unter "Ethernet eingehender Ruf"
bzw http://www.msxfaq.net/howto/e2k7umtestphone.htm
wenn das geht, dan hast du ja auch einen SIP-Verbindungaufbau mit NETMOn und
kannst schauen, was der CallManager "vergisst"

Wenn du nach "Diversion" und Callmanager suchst, dann solltest du vielleicht
auch in den cisco Docs was finden.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen