Umbenennen von Dateien in digiKam / kipiplugin

21/10/2007 - 15:38 von Christian Lorch | Report spam
Hallo,

das Umbenennen bereits heruntergeladener Fotos würde ich gerne mal
vornehmen.
Ziel ist, die Dateien grundsàtzlich anstelle IMG_xxxx.jpg z.B.
20071021-15:33:35.jpg zu benennen.
Innerhalb von digikam bekomme ich mit dem Batch-Umbenennen-Tool aber nur
20071021-15:33:35-0x.jpg hin.

Mich stört die hochlaufende Zahl ganz hinten, da sie ja zur Sortierung
nichts mehr betràgt und ich hàtte lieber automatisch -x angehàngt, wenn
eine Datei gleichen Namens schon existiert, die zufàllig zur gleichen
Sekunde (von jemand anders auf anderer Kamera aufgenommen wurde).

Gibt es da noch nen Trick, in diesem kipi-plugin (vermute ich mal, weil in
Gwenview kommt der gleiche Dialog) diese Funktionialitàt zu erreichen?

Oder ist es gar sinnvoll hinten noch eine aufsteigende Zahl zu haben? ich
denke halt, es stört eher, wenn ich spàter noch von anderen Fotos bekomme,
diese ebenfalls umbenenne und dann gar nix mehr stimmt.

Mit krename hab ich es hinbekommen, allerdings stört mich dort, dass bei
Verwendung des jpeg-exif-Datums standardmàßig Leerzeichen im Dateinamen
vorkommen. Ganz unabhàngig davon hàtt ichs halt gern in einem Programm. Ich
denke, beim runterladen gibts genau das gleiche Problem wie beim
nachtràglichen umbennen.

Grüße und vielen Dank

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater
 

Lesen sie die antworten

#1 Roger Kluge
22/10/2007 - 18:20 | Warnen spam
Exiftool könnte so umbenennen, einfach mal an der Konsole mit --help
eingeben. Ganz unten sind Beispiele für deinen Fall.

Aber, es gibt Kameras, die mehrere Bilder per sec können. Falls du auch mal
so eine hast, musst du dir dann was dafür einfallen lassen.

Ich sortiere meine Bilder ohne Umbenennen in Tagesordnern. Bei Bedarf kommt
hinten das Ereignis an den Ordner. Suchen kann man über IPTC Keywords. Das
geht besser als nach Datum.

Roger

Ähnliche fragen