Umbruch bei großen Seiten: Bug oder Feature

11/03/2010 - 14:59 von Rainer Krienke | Report spam
Hallo,

ich habe mal (für ein Plakat) in OpenOffice Writer 3.0.2 versucht eine Seite
mit einer Breite von 200cm einzurichten. Die Seitenhöhe war A4, also ca
29cm.

Wenn ich nun auf dieser Seite mit z.B. einem 300pt großen Font irgendetwas
schreibe, dann wird diese Textzeile bei ca. 80cm auf die nàchste Zeile
umgebrochen. Ich bekomme also keinen Text jenseits der 80cm obwohl die Seite
200cm breit ist und das auch so dargestellt wird.

Bug oder ein besonderes Feature?

Danke für Eure Mühe
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Hopfe
11/03/2010 - 15:55 | Warnen spam
Am 11.03.2010 14:59, schrieb Rainer Krienke:


Seite
mit einer Breite von 200cm einzurichten. Die Seitenhöhe war A4, also ca
29cm.

Wenn ich nun auf dieser Seite mit z.B. einem 300pt großen Font irgendetwas
schreibe, dann wird diese Textzeile bei ca. 80cm auf die nàchste Zeile
umgebrochen.
Bug oder ein besonderes Feature?



Bug. Du darfst dir ausuchen, ob er in der Umbruch-Funktion liegt oder in
der Möglichkeit, eine (für ein Office-Programm unsinnige) Seitenbreite
anzugeben, die das Programm ins Schleudern bringt.


So long
Jörg

Ähnliche fragen