Umgang mit Kooks und Trollen

28/04/2009 - 00:52 von Jörg Yadgar Bleimann | Report spam
High!

Wàre es nicht besser, wenn wir uns mal verbindlich darauf einigen
würden, Möchtegern-Einsteins vom Schlage eines Rüdiger Thomas oder Chris
Marx konsequent zu ignorieren, grundsàtzlich NICHT auf ihre Postings
einzugehen und auch dsa-Neulinge in den FAQ darauf hinzuweisen?

Die Gruppe wird durch diese Endlos-Schwurbel-Threads zunehmend
unlesbar... bis etwa 2006/07 hat dsa noch einigermaßen Spaß gemacht,
seither wird das Niveau aber immer grottiger (auch weil immer mal wieder
Fàkalien aus den einschlàgen Nazi-Klos dspm und dtt hier reinschwappen)...

Ich mein' ja nur...

Bis bald auf www.khyberspace.de!

Yadgar
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Willis
28/04/2009 - 06:21 | Warnen spam
Jörg 'Yadgar' Bleimann schrieb:
High!

Wàre es nicht besser, wenn wir uns mal verbindlich darauf einigen
würden, Möchtegern-Einsteins vom Schlage eines Rüdiger Thomas oder Chris
Marx konsequent zu ignorieren, grundsàtzlich NICHT auf ihre Postings
einzugehen und auch dsa-Neulinge in den FAQ darauf hinzuweisen?



Hallo Yadgar, ich geb dir recht. Das Problem ist nur, dass nicht jeder
Neuling die FAQ liest und die oben angeführten Elaborate möglicherweise
ernst nimmt. Chris Marx hat sich ja zum Glück lange nicht gemeldet,
dafür nervt Rüdiger jetzt mit seine Vorhersagen.
Natürlich kann man sie ignorieren, aber dann bleibt der Unsinn
unwidersprochen stehen. Kein Kommentar könnte dann wie eine Bestàtigung
aussehen.
Die trollen m.E. auch nicht, die glauben tatsàchlich an ihre Mission.

Die Gruppe wird durch diese Endlos-Schwurbel-Threads zunehmend
unlesbar... bis etwa 2006/07 hat dsa noch einigermaßen Spaß gemacht,
seither wird das Niveau aber immer grottiger (auch weil immer mal wieder
Fàkalien aus den einschlàgen Nazi-Klos dspm und dtt hier reinschwappen)...



So ist das usenet, bisher treibt sich das rechte Gesindel hauptsàchlich
in dtt herum; was die in .sci-NGs zu suchen haben weiß ich auch nicht.

Chris und Rüdiger halt ich zwar für ziemlich durchgeknallt, aber nicht
für politisch motiviert.
Ich bin durchaus für Gedankenfreiheit, egal welcher Schwachsinn
verkündet wird.

Ich mein' ja nur...



Ich ja auch nur.

Bis bald auf www.khyberspace.de!



Gruß Rainer

Ähnliche fragen