Umgang mit URLs

16/12/2014 - 15:34 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Kürzlich half ich jemandem, der unter Zeitdruck stand, beim
Quellenverzeichnis seiner Hausarbeit, die in Word verfasst war.

Selber verwende ich Libreoffice und besitze keine Word-Lizenz.

Aus Neugier:

Gibt es in Word folgende Funktionen für per
Standard-Zeichenformatvorlage (oder sonstwie auf geeignete Weise) als
URL gekennzeichnete Textteile?

1
Kein automatischer Umbruch an Bindestrichen

2
"Optionaler Umbruch ohne Breite" wenn nötig, automatisch, hinter "/"

3
Kein automatischer Umbruch zwischen "http" und der Topleveldomain

4
Keine Trennvorschlàge beim Durchführen der Silbentrennung

5
Optionales automatisches Einfügen von "<" am Anfang der Zeichenvorlage
und ">" am Ende der Zeichenvorlage (generated content).
Siehe auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Unifo..._in_Texten



Weitere sinnvolle Regeln für einen Schutz vor Umbruch und erwünschte
optionale Umbrüche müsste man noch diskutieren.
Ich muss noch recherchieren, wie die LaTeXer das erledigen.



Hintergrund der Frage:
Quellenverzeichnisse können umfangreich sein und sehr viele URLs
enthalten.

Ausschließlich manuell umbrechen möchte man das nicht.

Davon unbenommen wird man natürlich ab und an mal manuell eingreifen
wollen, klar.

Danke.


Andreas
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
18/12/2014 - 10:28 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Gibt es in Word folgende Funktionen für per Standard-
Zeichenformatvorlage (oder sonstwie auf geeignete Weise)
als URL gekennzeichnete Textteile?

1 Kein automatischer Umbruch an Bindestrichen



nein. Man könnte manuell vor und nach den Bindestrichen einen "Null-breiten
Nicht-Wechsel" einfügen.

2 "Optionaler Umbruch ohne Breite" wenn nötig, automatisch, hinter "/"



Nein, kein Automatismus.

3 Kein automatischer Umbruch zwischen "http" und der Topleveldomain



Kein Automatismus möglich.

4 Keine Trennvorschlàge beim Durchführen der Silbentrennung



In Zeichen-Formatvorlage "Hyperlink" die Option "Sprache | Rechtschreibung
und Grammatik nicht prüfen" integrieren.

5 Optionales automatisches Einfügen von "<" am Anfang der
Zeichenvorlage und ">" am Ende der Zeichenvorlage (generated content).
Siehe auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Unifo..._in_Texten



Automatismus nicht möglich.

Hintergrund der Frage:
Quellenverzeichnisse können umfangreich sein und sehr
viele URLs enthalten.



Viel Handarbeit ist leider angesagt - oder eine VBA-Lösung.

Viele Grüße
Lisa

Ähnliche fragen